Was ist QAnon? Die verrückteste Theorie der Trump-Ära, erklärt

Technik


Was ist QAnon? Die verrückteste Theorie der Trump-Ära, erklärt

Verschwörer im tiefen Staat versuchten, die Air Force One abzuschießen und den Nordkorea-Gipfel von Präsident Trump zu vereiteln. Eine Kabale globaler Eliten, darunter Spitzenfiguren aus Hollywood, der Demokratischen Partei und den Geheimdiensten, ist für fast alles Böse auf der Welt verantwortlich. Und jetzt wird Trump alles reparieren mit Tausende versiegelter Anklagen und schickte Leute wie Hillary Clinton und Barack Obama direkt nach Guantanamo Bay.

Oder zumindest geht die Welt so für die Gläubigen von QAnon, die komplexe Pro-Trump-Verschwörungstheorie das fängt an, unvorhersehbare Auswirkungen im wirklichen Leben zu haben. Die wahren Nachrichten können schlecht für Trump sein, aber in der QAnon-Welt haben der Präsident und seine Unterstützer es wirklich satt, zu gewinnen.


Wer ist „Q“?

QAnon entspringt einer Reihe kryptischer Hinweise, die im Oktober 2017 online gestellt wurden. Beginnend mit 4Chan, bevor sie zu dem noch randständigeren 8Chan migrierten, wird die anonyme Person hinter den Hinweisen mit „Q“ bezeichnet, einem Hinweis auf eine hochrangige Regierung Sicherheitsüberprüfung. Das „Anon“ in „QAnon“ bezieht sich sowohl auf Q selbst als auch auf Qs namenlose Unterstützer, die „Anons“.

Q soll diese streng geheimen Informationen über die Hinweise enthüllen, die QAnon-Fans 'Brotkrumen' genannt haben. Sie sind in kurzen Schüben geschrieben, in einem referenzlastigen Stil, der teils Gedicht, teils Lösegeldforderung ist. Hier ein Beispiel aus dem Juni:

Denken Sie an die SC-Abstimmung, um zu bestätigen (kommen).

Keine Namensaktion.


Jeder Hund hat seinen Tag.

Geniessen Sie die Vorstellung.

Q

„No Name“ ist Qs Spitzname für John McCain, und „SC“ ist offensichtlich der Oberste Gerichtshof. Was „jeder Hund hat seinen Tag“ angeht – das ist die kryptische Q-Bemerkung, die eine Heimindustrie von PDFs und 24/7-Livestreams hervorgebracht hat, die die Krümel analysieren.


Da Q jeder mit Internetzugang und Kenntnissen von Verschwörungstheorien sein könnte, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass Q eher ein Mitglied der Trump-Administration als beispielsweise ein Troll oder YouTube-Huckster ist. Aber unglaublich, viele Leute glauben es.

Im April veranstalteten Hunderte von QAnon-Gläubigen einen Marsch in der Innenstadt von Washington, D.C. mit einer vagen Forderung nach „Transparenz“ vom Justizministerium. „Q“-Shirts sind zu häufigen Websites bei Trump-Kundgebungen geworden, mit einem QAnon-Gläubigen Scoring VIP-Zugang . Im Juni ein bewaffneter Mann in einem selbstgebauten gepanzerten Lastwagen eine Autobahn sperren in der Nähe des Hoover-Staudamms und hielt Schilder hoch, die auf QAnon hinweisen. Und Prominente wie Komiker Roseanne Barr und ehemaliger Red Sox-Krug Curt Schilling sich angemeldet haben.

QAnon ist laut Joseph Uscinski, Professor der University of Miami, ungewöhnlich, weil es den Republikanern eine alternative Sicht auf die Welt bietet, wenn sie bereits fast die gesamte Regierung kontrollieren. Normalerweise „sind Verschwörungstheorien für Verlierer“, sagte Uscinski.

„Normalerweise erwarten Sie nicht, dass die Gewinnerpartei sie einsetzt, es sei denn, sie steckt in Schwierigkeiten“, sagte Uscinski.


Die Ursprungsgeschichte

Da Qs „Brotkrumen“ so vage sind, ist es unmöglich, genau festzulegen, was die Handlung sein soll. Aber die allgemeine Geschichte, skizziert in a Pro-QAnon-Video Schilling bestätigt, dass jeder Präsident vor Trump ein „krimineller Präsident“ im Bunde mit all den schändlichen Gruppen vergangener Verschwörungstheorien war: der globalen Bankenelite, Todesschwadronen, die auf Befehl von Hillary Clinton operieren, Geheimdienstagenten und Pizzagate -Stil Pädophile Ringe. Um den Griff dieser Kabale zu brechen, überzeugte das Militär laut Q Trump, für das Präsidentenamt zu kandidieren.

Jetzt sind Trump und seine Verbündeten im Militär bereit, all diese Missetäter zu verhaften und viele von ihnen nach Guantanamo Bay zu verschiffen. Diese bevorstehende Säuberung wurde von QAnon-Fans als 'The Storm' bezeichnet, die behaupten, Trump habe darauf Bezug genommen, als er referenziert „die Ruhe vor dem Sturm“ im Oktober.

Während der Sturm im Mittelpunkt der QAnon-Erzählung steht, ist er auch flexibel genug, um alles einzufügen, was die Nachrichten macht. Q deutet gerne an, dass jede Massenerschießung ein von der Kabale organisierter Angriff unter falscher Flagge ist, und er benutzte ein verschwommenes Webcam-Bild eines Lichtblitzes in der Nähe des Puget Sound, um zu behaupten, dass der tiefe Staat versucht abzuschießen Trumps Flugzeug.

QAnon-Fans sind besessen davon, Beweise dafür zu finden, dass wer auch immer hinter Q steht, tatsächlich mit der Trump-Administration verbunden ist. Während einer Trump-Reise nach Asien veröffentlichte Q einige Bilder von Inseln, die Unterstützer als Beweis dafür nutzten, dass Q auf Air Force One war. Q sagt auch gerne Trump-Tweets voraus, die im Nachhinein keine streng geheime Freigabe erfordern – dass Trump am Small Business-Samstag „Samstag“ oder am 19. Juni „Junieenth“ twittern wird.

Fans weisen auch darauf hin, dass Trump von Q „vorhergesagte“ Sätze als Beweis für die Legitimität der Geschichte verwendet hat. Nachdem ein Unterstützer beantragt hatte, dass Trump in der Rede zur Lage der Nation den Ausdruck „tip top“ verwendet, während Trump in dieser Rede nie „tip top“ sagte, fühlten sich QAnon-Anhänger drei Monate später bestätigt, als Trump es stattdessen zu Ostern im Weißen Haus sagte Frühlingsrolle. QAnon-Anhänger haben sogar behauptet, Trump benutzte seine Hände, um ein „Q“-Zeichen als Signal an sie zu machen.

QAnon-Anhänger spekulieren gerne über Qs Identität und sagen voraus, dass es sich entweder um einen hochrangigen Mitarbeiter des Weißen Hauses oder sogar um Trump selbst handelt. Andere, banalere Theorien über Qs Identität gibt es zuhauf, aber es gibt nicht viele überzeugende Beweise, die in irgendeine Richtung weisen.

Auch wenn die Vorhersagen von Q enttäuschend sind, macht die QAnon-Community weiter. Q hat zum Beispiel die Veröffentlichung des Inspector General Report des Justizministeriums über die Hillary Clinton-E-Mail-Untersuchung des FBI hochgespielt und versprochen, dass er den versprochenen „Sturm“ von Enthüllungen über Spitzendemokraten und den tiefen Staat enthalten würde. Als der Bericht jedoch verpuffte, versprach Q, dass der stellvertretende Generalstaatsanwalt Rod Rosenstein, ein häufiges Ziel von QAnon-Jabs, den Bericht manipuliert hatte. Trump habe den echten Bericht, behauptete Q, und die Veröffentlichung dieses Berichts würde alles lösen.

Alles entschlüsseln

Während QAnon die Ausbruchs-Verschwörungstheorie der Trump-Ära war, sind nicht alle auf der rechten Seite an Bord. Die Farce von QAnons Hinweisen hat dazu geführt, dass viele jüngere, internetkundigere Leute von der Rechten, darunter auch Mitglieder der Alt-Right, entfremdet wurden. QAnon entfremdete auch einen Teil des rechten Verschwörungstheorie-Internets, nachdem Q andere Internet-Persönlichkeiten verurteilt hatte, die über die Hinweise spekuliert hatten, und beschuldigte sie, von der Bewegung profitieren zu wollen. Aber QAnon war ein Hit bei älteren Trump-Anhängern, was dazu führte, dass technisch ungebildete Babyboomer das QAnon-Evangelium verbreiten wollten und in Internetforen um Hilfe zum Thema „Wie man Meme“ bat.

Neun Monate nach dem Start hat QAnon world eine eigene interne Sprache aufgebaut. Die Moderatoren der QAnon-Foren und die Interpreten der Hinweise nennen sich „Bäcker“, eine Anspielung auf die „Brotkrumen“. QAnon-Anhänger sind darauf fixiert, welche Beamten „White Hats“ oder „Black Hats“ sind, d. h. ob sie wirklich für Trump arbeiten oder Agenten der Kabale sind. Sie drängen sich gegenseitig, „dem weißen Kaninchen zu folgen“, was Trump dazu veranlasste, seine „Tipp-Top“-Rede neben dem Osterhasen zu halten.

QAnon-Gläubige haben sogar einen Slogan: „Wo wir hingehen, gehen wir alle“, den sie oft mit „WWG1WGA“ abkürzen. Es ist zu einem Sammelruf für QAnon-Fans geworden, den Q Präsident John F. Kennedy zugeschrieben hat, obwohl es tatsächlich scheint zu kommen aus dem Actionfilm von 1996Weiße Böe.

Diese Gemeinschaft von Leuten, die die Hinweise entschlüsseln, scheint für QAnon-Gläubige genauso wichtig zu sein wie die Botschaft von Q selbst. In QAnon-Foren sprechen Gläubige über die Idee, dass die Kabale, von der sie glauben, dass sie für die meisten Probleme in den Vereinigten Staaten verantwortlich ist, bald hinweggefegt werden wird, hat ihnen Hoffnung gegeben. Obwohl es offensichtlich gefälscht ist, sieht es nicht so aus, als würde QAnon in absehbarer Zeit verschwinden.