Trump und Bill O’Reilly Tour beginnt mit vielen leeren Plätzen

Politik


Trump und Bill O’Reilly Tour beginnt mit vielen leeren Plätzen

Trotz einer Erklärung am Samstagabend, die „große Menschenmengen“ versprach, das erste Date von Ex-Präsident Donald Trump und Bill O'Reillys gemeinsame Vortragstour schien nichts dergleichen zu zeichnen.

„In der höhlenartigen Arena blieben viele Plätze leer“, Sonnen-Wächter gemeldet . „Die oberste Ebene wurde geschlossen und Ticketkäufer wurden in die untere Schüssel ‚aufgewertet‘.“ Trotz der Upgrades für einige Teilnehmer gab es immer noch eine beträchtliche Anzahl von freien Sitzplätzen auf der Etage.


Es bleibt zwar unklar, wie viele MAGA-Loyalisten für die Nacht der History Tour, dieSonnen-Wächterstellte fest, dass „Tausende“ von Teilnehmern mit „roten Baseballmützen“ und ihren „Lieblings-T-Shirts von Donald Trump“ zu den Feierlichkeiten kamen.

Die Auftaktveranstaltung mit der Schlagzeile von Trump und in Ungnade gefallener Fox News-Moderator O’Reilly, fand in der FLA Live Arena statt, der Heimat des Florida Panthers NHL-Teams, wo Tickets für mindestens 138 US-Dollar nach Gebühren verkauft wurden.

Nach dem Tourstopp am Samstag sagte Trump in einer Erklärung, dass das Treffen in Sunrise, Florida, eine „großartige Zeit“ gebracht habe, und er brachte die Idee einer Kundgebung weiter, die am selben Ort in „nicht allzu ferner Zukunft“ stattfinden würde.

Im Juni, kurz nachdem Tickets für die fünf Vortragsveranstaltungen verfügbar waren, Politico gemeldet dass sich die Events nicht so schnell verkauften wie erwartet, insbesondere im Vergleich zu anderen Events, die in den gleichen Arenen geplant waren. O’Reilly reagierte damals mit einer Drohung gegenüber dem Politico-Reporter: „Du gibst ein Wort hinein, das nicht stimmt, ich werde dich verklagen und du kannst mich dazu zitieren. Du bist nur ein Beilmann und das bist du“, sagte er.


Am Sonntagnachmittag war das zweite Treffen des Duos im Amway Center in Orlando, Florida, der Heimat des Basketballteams Orlando Magic, ebenfalls nicht ausverkauft. Ein auf Twitter gepostetes Video zeigte eine spärlich besuchte Veranstaltung, bei der das höchste Sitzdeck relativ leer war.

Früher diese Woche,Nachrichtenwoche berichtet, dass „Tausende“ von Tickets noch nicht verkauft wurden für die Tour, die wird das Paar nehmen nach Houston und dann ein Abschlusstermin in Dallas.

Trumps Büro, ein Vertreter der FLA Live Arena und ein Sprecher des Amway Centers antworteten nicht auf die Bitten von The Daily Beast um einen Kommentar.