Tina Fey erinnert sich an Carrie Fishers legendäre '30 Rock'-Performance und 'Razor-Sharp Wit'

Unterhaltung


Tina Fey erinnert sich an Carrie Fishers legendäre '30 Rock'-Performance und 'Razor-Sharp Wit'

Wann30 Felsen’s Liz Lemon wollte ihre Jurypflicht verlassen, sie verkleidete sich als Prinzessin Leia und sagte dem Richter, dass es nicht wirklich 'fair' sei, ihr zu dienen, weil sie ein Hologramm ist. Dieses ikonische Kostüm, getragen vonCarrie Fisher im erstenKrieg der SterneFilm, ist auch das 'einzige weiße Kleid', das sie besitzt, wie sie in der Show erklärt und stolz zu Alec Baldwins Jack Donaghy sagt: 'Ich bin eine Prinzessin!'

'Carrie Fisher hat mir viel bedeutet', sagte Fey in einer Erklärung gegenüber The Daily Beast am Dienstag nach dem Nachricht, dass Fisher verstorben ist nach einen Herzinfarkt erleiden auf 23. Dezember. „Wie viele Frauen in meinem Alter nimmt Prinzessin Leia zu jeder Zeit etwa 60 Prozent meines Gehirns ein. Aber Carries ehrliches Schreiben und ihr messerscharfer Witz waren ein noch größeres Geschenk. Ich bin so glücklich, dass ich sie kennenlernen durfte. Ich bin sehr traurig, dass sie weg ist.“


Heutzutage erinnern sich die meisten Leute an Fisher als Leia, insbesondere angesichts des – Spoiler-Alarm – digital nachgebildeten Cameo-Auftritts dieser Figur am Ende des der Mega-Hit des MonatsSchurke eins . Aber während Tina Feys Liebe zu Fisher vielleicht mit begonnen hatKrieg der Sterne, es hat sich zweifellos durch das prägnante und oft urkomische Schreiben vertieft, das sie während des größten Teils ihrer Karriere geschrieben hat.

Fisher wird nur bei einem Film offiziell als Drehbuchautor zugeschrieben: 1990erPostkarten vom Rand, mit Meryl Streep und nach ihrem gleichnamigen Roman . Aber in den letzten Jahrzehnten hat Fisher auch als unbesungener Drehbuchdoktor bei Dutzenden von großen Hollywood-Produktionen mitgewirkt, darunterHaken,Schwester Act, undDer Hochzeitssänger.

Es war die Autorenversion von Fisher, die Fey zu einem Gastauftritt als das Kindheitsidol ihrer Figur, Rosemary Howard, einlud30 Felsen’s Staffel 2 Episode 'Rosemary's Baby', die der Schöpfer hat sagte ist einer ihrer absoluten Favoriten . Die fiktive Rosemary ist eine Comedy-Legende, verantwortlich für die „lustige, weil es wahr“-Zeile über Richard Nixon aufMitlachen, und als Liz Lemon sie bei einer Signierstunde trifft, sagt sie ihr: 'Ich bin mit dem Wunsch aufgewachsen, du zu sein.' Später stellt Liz Rosemary als Gastautorin für „The Girlie Show“ ein.30 Felsen’s-Version vonSamstag Nacht Live, aber die Dinge laufen nicht so reibungslos, wie sie es sich erhofft hätte und Jack feuert sie beide. Ihre radikalen Ideenskizzen zu Abtreibung und Rasse sind für 2007 einfach zu „kantig“.

Die Episode, die auch einen Alec Baldwin-Eindruck von Tracy Morgan enthält, ist fast so treffend wie sein Donald Trump Sie gipfelt darin, dass Liz zu Rosemarys rattenverseuchtem Apartment geht, um an einem konzernfeindlichen Drehbuch mitzuarbeiten und feststellt, dass sie einen schrecklichen Fehler gemacht hat.


FOTOS: Carrie Fisher im Laufe der Jahre

„Du kannst mich nicht im Stich lassen, Liz. Du bist ich!' Rosemary plädiert für Feys Charakter. Als Liz zur Tür rennt, wiederholt Rosemary ihren kultigsten Satz: „Hilf mir, Liz Lemon, du bist meine einzige Hoffnung!“ Diese Szene führt direkt zu einem von Baldwins berühmtesten Zitaten aus der Serie: „Geh nie mit einem Hippie an einen zweiten Ort.“

Ein letzter Ratschlag, den Fey von Rosemary bekommt, ist die Behauptung, dass 'Frauen in diesem Geschäft obsolet werden, wenn niemand mehr da ist, der sie nackt sehen will.' Es ist ein Gefühl, das Fey erst vor ein paar Wochen zu seiner nächsten logischen Schlussfolgerung gezogen hat eine Auszeichnung annehmen beiDer Hollywood-Reporters jährliches Women in Entertainment Frühstück . 'Was kommt als nächstes für mich?' fragte sich Fey laut. „Was soll meine Rolle in diesem Geschäft sein, wenn mich keiner mehr an der Muschi packen will?“

Das Schicksal so vieler Frauen in Hollywood ist eine traurige Realität, mit der Fisher letztes Jahr konfrontiert wurde, als sie als Prinzessin Leia in die Leinwand zurückkehrteStar Wars: Das Erwachen der Macht. Zweiunddreißig Jahre nachdem sie das erste Mal auf Wunsch von George Lucas diesen goldenen Sklavenbikini angeschnallt Ihre Fans schimpften auf Fisher für die Art, wie sie gealtert war. „Bitte hör auf, darüber zu diskutieren, ob [ich] gut gealtert ist oder nicht“, sie schrieb auf Twitter . „Leider verletzt es alle 3 meiner Gefühle. Mein KÖRPER ist nicht so gealtert wie ich.“


'Ich fand es herzzerreißend und auch klug von Carrie, so zu sein, wie 'Das tut weh'' Fey sagte in einem Interview ein paar Monate später. „Weil wir oft über die Politik sprechen, die Ungerechtigkeit, was alles stimmt, aber ich denke, es wird den Leuten klarer, wenn man sagt: ‚Hey, das verletzt meine Gefühle.‘“

Fey hat im Showbusiness überlebt, indem er sich nie vor der Politik scheut, aber auch nie schüchtern war, seine Gefühle zu teilen. Es ist eine Lektion, die genauso zu Fishers Erbe gehören sollte wie Prinzessin Leia.