Star Baker Nadiya Hussain teilt ihr persönliches Scone-Rezept

Halb Voll


Star Baker Nadiya Hussain teilt ihr persönliches Scone-Rezept

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Nadiya Hussain, die Gewinnerin der 6. Staffel der erfolgreichen TV-Serie,The Great British Bake OffBacken lernte sie erst, als sie sich für einen Kochkurs an der Sekundarschule einschrieb.

„Ich bin nicht in einer Familie aufgewachsen, in der Backen eine Selbstverständlichkeit war“, sagt Hussain, die auch Netflix-Serien moderiertNadiyas Zeit zum EssenundNadiya Bakes. „Für uns waren es große Töpfe mit Essen, die auf dem Herd gekocht wurden. Alle Arten von Kuchen oder Keksen, die wir aßen, kamen aus Geschäften.“


Als sie anfing zu backen, lernte sie eines der ersten Rezepte für den traditionellen Scone. Aber obwohl sie jetzt eine Starbäckerin ist, verlief ihr erster Versuch, diesen typischen britischen Leckerbissen zuzubereiten, nicht so gut.

„Ich habe [den Teig] sehr viel zu viel behandelt, also war er zäh und zäh“, sagt Hussain. „Mein Lehrer sagte mir: ‚Überarbeitet‘. Es ist eine der Grundlagen, die Sie lernen, auf die ich immer wieder zurückkomme. Ich liebe klassische Scones.“

Inspiriert von einem anderen Klassiker ist ihr Rezept für Scone-Pizza eine fantastisch unkonventionelle Version des Teatime-Grundnahrungsmittels. Es ist in ihrem neuesten Buch enthalten Nadiya Bakes , die im vergangenen Sommer veröffentlicht wurde.

Nadiya Hussain

Obwohl weder Mozzarella noch Tomatensauce erforderlich sind, ergibt ihr Rezept einen einzigen, großen pizzaartigen Scone, der mit Lavendel und Zitrone aromatisiert und mit Schichten Clotted Cream und Blaubeermarmelade belegt ist. Dann ziehen Sie mit den Fingern eine Scheibe Scone weg und verschlingen sie mit den Händen. Das Rezept mag ein paar Federn kräuseln, sagt sie, aber sei es so.


„Es gibt Puristen, die den Titel des Rezepts lesen und sagen, das wird nicht passieren“, sagt sie. „Aber ich bin kein Purist. Mir geht es sehr darum, Rezepte zu ändern und anzupassen. Das Regelbuch aus dem Fenster – so koche ich. Dieses Rezept ist ein Beispiel dafür, wie mein Gehirn funktioniert.“

Die Zubereitung ihrer Scone-Pizza dauert insgesamt weniger als eine Stunde, und es ist die schiere Schnelligkeit des Rezepts, die sie am beruhigendsten findet.

„Es ist eines dieser Desserts, die man zubereiten kann, ohne das Gefühl zu haben, dass es zu viel Zeit oder Mühe kostet, aber es fühlt sich trotzdem wirklich besonders an“, sagt Hussain. „Es ist in keiner Weise vornehm oder schick. Es ist einfach köstlich.“

Lesen Sie weiter für Hussains Rezept und Tipps zur Herstellung dieses köstlichen und wirklich originellen Scones.


DER TEIG

Hussain hält den Teig für ihren Scone einfach, obwohl sie ein paar Geschmacksverstärker hinzufügt. Nachdem sie die Butter mit Mehl, Salz und Backpulver eingearbeitet hat (ihr Profi-Tipp: Schüssel hin und her schütteln, um größere Butterkrümel oben auf die Masse zu bringen), fügt sie den üblichen Zucker und Milch sowie eine Prise hinzu von getrocknetem Lavendel und Zitronenschale.

„Lavendel ist eines dieser Dinge wie – ist es ein Lufterfrischer? Ist es essbar? Es ist ein bisschen Glückssache“, sagt sie. „Wenn Sie zu viel verwenden, fühlt es sich an, als hätten Sie Potpourri im Mund, [aber verwenden] nicht genug und Sie können nicht sagen, dass es da ist. Sie müssen also eine gute Balance finden.“

Scones sollten immer leicht und krümelig sein, und zu viel Mischen oder Kneten kann sie schnell in ein hartes, zähes Durcheinander verwandeln. „Wenn man Scones herstellt, schneidet man sie oft aus, und dann hat man Überschuss, den man übrig hat, und den bringt man [zurück] zusammen“, sagt sie. „Das wird also ein bisschen mehr gehandhabt als die erste Charge. Und wenn Sie den Baum hinuntersteigen, werden Ihre Scones immer zäher, weil dieser Teig ein bisschen mehr verarbeitet wurde.“

Hussains Pizza-inspiriertes Rezept löst dies jedoch mit Leichtigkeit. Einfach zu einem großen runden Kuchen formen und er behält die ideale Butterstreuselkonsistenz.


DAS BACKEN

Sobald Sie Ihren Teig vorsichtig ausgerollt und in diesen perfekten (oder nicht so perfekten!) Kreis geformt haben, müssen Sie ihn wie eine Pizza in Scheiben schneiden. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass zu viel Streusel verloren geht, wenn Sie sie nach dem Backen schneiden.

„Einer meiner größten Tipps, gerade beim Backen, ist, sich ein Ofenthermometer zu besorgen“, sagt Hussain. „Wenn Sie ein nervöser Bäcker sind oder in der Vergangenheit Katastrophen hatten, können Sie es irgendwie optimieren, wenn Ihr Ofen ein bisschen aus dem Gleichgewicht geraten ist und er nicht die richtige Temperatur hat.“

DAS TOPPING

Wenn es darum geht, einen Scone anzuziehen, „gibt es diese uralte Debatte [zwischen] Devon und Cornwall“, erklärt sie. „In Cornwall ist es zuerst Marmelade und dann Sahne. Aber ich bin bei Devon, okay? Wenn Sie Butter auf Brot geben würden, würden Sie zuerst das Fett und dann die Früchte nehmen, oder? Du würdest nie zuerst jammen. Für mich scheint das also Sinn zu machen.“

In jedem Fall ist die Montage dieses Scones nichts Traditionelles. Über die gesamte Scone-Pizza verteilt sie zuerst eine Schicht Clotted Cream (die sie mit Vanillebohnenpaste mischt) und fügt dann eine Schicht Blaubeermarmelade hinzu. Das Dessert wird mit einer Prise Zitronenschale abgerundet.

„Die Außenhaut einer Blaubeere ist ziemlich duftend, und ich denke, wenn man der Blaubeere Lavendel hinzufügt, betont sie wirklich diesen duftenden Geschmack der Blaubeerhaut“, sagt Hussain. „Am Ende kurz mit der Zitronenschale darüberbürsten, das verleiht ihm eine herrliche Frische.“

DIE AKTUALISIERUNGEN

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es mit vielen verschiedenen Aromen und Zutaten funktioniert. Hussain liebt Erdbeermarmelade auf getrockneten Basilikum-Scones und ihre Kinder lieben ihren Bananen-Karamell-Topping auf Haselnuss- und Schokoladen-Scones. Für welche Kombination Sie sich auch entscheiden, sie betont, dass dieses Pizzagebäck am besten sofort gegessen wird (und sicherlich nicht für den Nachmittagstee reserviert werden muss).

„Es ist eines dieser Rezepte, die man buchstäblich in die Mitte des Tisches schmeißen und sagen kann: ‚Los geht‘s‘ und alle packen mit an“, sagt sie. 'Das liebe ich daran.'

Blaubeer-Lavendel-Scone-Pizza

Ergibt 12 Keile

ZUTATEN

Für den Scone

  • 2,75 Tassen Allzweckmehl, gesiebt, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • .75 TL Salz
  • 5 TL Backpulver
  • 6 EL ungesalzene Butter, weich
  • 0,25 Tasse Kristallzucker
  • 1 TL getrockneter Lavendel, zerdrückt
  • Schale von 1 Zitrone
  • 0,75 Tasse Vollmilch, Raumtemperatur

Für das Topping

  • 2 x 8-Unzen-Gläser Clotted Cream oder Crème fraîche
  • 1 TL Vanillebohnenpaste
  • 5 EL Blaubeermarmelade
  • 1 Tasse frische Blaubeeren
  • Schale einer halben Zitrone

RICHTUNGEN

  1. Den Backofen auf 400 °C vorheizen und ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Das Mehl zusammen mit dem Salz und dem Backpulver in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl einreiben, bis keine großen Spuren mehr vorhanden sind. Zucker, getrockneten Lavendel und Zitronenschale dazugeben und vermischen.
  3. In die Mitte eine Mulde drücken und die Milch dazugeben. Mit einem Gummispatel verrühren, bis ein Teig entsteht. Bringen Sie den Teig vorsichtig mit den Händen zusammen. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche kippen und den Teig zu einem Hügel formen, aber widerstehen Sie der Versuchung zu kneten, sonst wird der Scone eher zäh als weich und krümelig.
  4. Legen Sie den Hügel in die Mitte des vorbereiteten Blechs – das erspart nur ein unordentliches Transferieren, wenn der Teig ausgerollt ist. Drücken Sie den Teig mit einem Nudelholz oder dem Handrücken zu einem 8-Zoll-Kreis aus, der etwa dreiviertel Zoll dick ist. Wenn Sie möchten, schneiden Sie die Kanten ab, obwohl ich es lieber nicht tue, da ich die Kanten rau mag.
  5. Nun mit einem scharfen Messer den Kreis wie eine Pizza in 12 Scheiben schneiden, dabei ganz nach unten und ganz durchschneiden. In den Ofen schieben und 15 Minuten backen. Der Scone sollte an den Rändern goldbraun sein, in der Mitte etwas weniger und sich fest anfühlen.
  6. Auf dem Blech vollständig auskühlen lassen. Sobald es kühl genug ist, legen Sie es auf Ihre gewählte Servierschale.
  7. Clotted Cream und Vanilleschotenpaste vermischen. Fügen Sie die Marmelade hinzu und kräuseln Sie sie durch.
  8. Verteile die Mischung auf dem ganzen Scone und lasse einen Spalt von einem halben Zoll um den Rand herum. Mit Blaubeeren belegen, mit Zitronenschale bestreuen und fertig zum Servieren!

Nachgedruckt von NADIYA BAKES von Nadiya Hussain. Copyright © 2020 Nadiya Hussain. Copyright © 2020 von Chris Terry. Herausgegeben von Clarkson Potter, einem Impressum von Random House, einem Geschäftsbereich von Penguin Random House LLC.