Scott Wolf entblößt alles: Wie der Frauenschwarm der 90er Hollywood und seine persönlichen Dämonen überlebte

Unterhaltung


Scott Wolf entblößt alles: Wie der Frauenschwarm der 90er Hollywood und seine persönlichen Dämonen überlebte

Das sollte Scott Wolf nicht passieren – zumindest nicht so.

Herzensbrecher und Teenie-Idole undTiger BeatAdonises, insbesondere einer bestimmten Zeit, speziell der 90er Jahre, sollten durch ihre kleinen Einkaufszentren in ihrer Heimatstadt spazieren oder ein Eis an der Theke des Ladens auf ihrem Marktplatz bestellen, als ein Casting-Direktor in einem Sommerurlaub sie entdeckte auf der anderen Straßenseite, sah Dollarzeichen in ihren Augen und entführte sie nach Hollywood. Dort wurden sie It Guys und kiefernstarke TV-Stars und Calvin-Klein-Models.


Dieser magische Satz: 'aus der Dunkelheit gezupft'. Es ist die Gen-X-Version der 50er-Jahre-Nostalgie, ein rosafarbener Blick zurück in einfachere, glamourösere Zeiten. Oder, in diesem Fall, wenn die Leute mehr Flanell trugen.

Aber das ist nicht die Geschichte von Scott Wolf, dem Schauspieler, der zum ersten Mal berühmt wurde, als er als Bailey Salinger in dem Fox-Primetime-Drama gecastet wurdePartei der Fünf 1994. Wolf war 26 Jahre alt, als die Serie in diesem Herbst vor 25 Jahren uraufgeführt wurde.

Ja, sein Poster wurde bald in die geheiligte Hall of Fame an den Schlafzimmerwänden der Mädchen aufgenommen Luke Perry und Jason Priestley . Ja, es schien, als wäre er aus einer Kanone direkt in die Herzen – und die Libido – von Teenager-Mädchen, Müttern, berufstätigen Frauen, schwulen Männern und wirklich jedem mit einem Puls geschossen worden.

Aber mitPartei der Fünfim Wesentlichen ein hochkarätiges Gegenmittel gegenBeverly Hills: 90210, spricht Erwachsene und Kritiker genauso an wie die coolen Teenager, die in der Gasse Zigaretten rauchen, er und Co-Stars Neve Campbell , Matthew Fox und Jennifer Love Hewitt sah die Kombination aus Hipness und Respekt sie auf eine andere Ebene der Fernsehstars katapultieren.


Diese Berühmtheit hat Wolf durch eine 25-jährige Karriere geführt, die im Wesentlichen von drei beliebten Teenagerdramen abgegrenzt werden könnte, in denen er Rollen hatte:Partei der Fünf,Immerholz in den frühen 2000er Jahren und jetzt The CW’s Nancy DrewSerie , auf dem er spielt – macht euch bereit, Leute – der Vater.

Es ist eine harte Wahrheit, dass Teenie-Idole erwachsen werden und Wolf dieses Jahr 51 Jahre alt wurde. Er hat sozusagen seine eigene „Fünfgruppe“: die drei Kinder, die er mit seiner Frau, der Life Coach Kelley Wolf, in Park City, Utah, großzieht.

Er macht auch das, was ehemalige Teenie-Idole nicht dürfen oder zumindest fast nie machen lassen: die Rolle spielen, die sie begeistert, die sie in ein anderes Licht wirft, die sie möglicherweise aufrichtet für einen neuen Karriereabschnitt. Für Wolf ist das ein Spiel gegen das EintippenInside-SpielEr ist am Freitag raus, als womanizing, drogendealierender Vermittler in der berüchtigte NBA-Skandal mit einem Schiedsrichter, der Buchmachern Tipps für Spiele gab, die er leitete.

Als er die Speakeasy-ähnliche Bar im zweiten Stock des New Yorker EDITION Hotels betritt, nicht so frisch von einem Comic-Con-Blitz zur Unterstützung vonNancy Drewals überlebt grinst er über das Dekor aus Leder und Ahorn. Dort hat er in den letzten Tagen zusammen mit seinem Bruder, der in New Jersey in der Nähe ihrer Kindheit lebt, außerhalb der Stadt Nachtmützen geschmuggelt.


Anzeige

Er ist wie ein Vater angezogen: Hose, Button-Down und fester Händedruck. Ein heißer Vater, klar. Aber dennoch. Die Kinnlinie zeigt praktisch, als er lächelt und seine Ärmel hochkrempelt, aufgeregt, darin zu graben. Zwei Old Fashioneds werden am Tisch abgesetzt und er hebt seine unter Jubel.

Es ist das erste Mal seit diesem großen Beginn seiner Karriere, dass er ein ausführliches Interview darüber gibt, was er durchgemacht hat, woher er kommt und wie er es geschafft hat, zweieinhalb Jahrzehnte in Hollywood weitgehend unbeschadet zu überstehen. Was für eine schöne Sache, aSeltenwirklich, wenn Sie darüber nachdenken: Ihr Lieblingsstar aus Ihrer Lieblingsserie schafft es auf die andere Seite.

Es war nicht einfach und es war nicht immer glücklich. Das sollte Scott Wolf nicht passieren. Aber er hat einen Weg gefunden.

Wissen Sie, Scott Wolf sollte Geschäftsmann werden. Oder so.


Er besuchte das College an der George Washington University in Washington, D.C., weil einer der Freunde seines älteren Bruders dorthin ging und seine Großartigkeit anpries, was für einen Teenager mehr als genug war.

Werbung„Es fühlte sich einfach sicherer an, Dinge nicht zu fühlen, weil sich Dinge beängstigend anfühlten. Das hat sich traurig angefühlt, weißt du?“

Er studierte Finanzwesen, weil es ihm praktisch erschien. Das hat sein Vater getan. An diesem Punkt, an dem er seine Biografie erzählt, beginnt Wolf zu kichern und seine Grübchen sind so tief konkav, dass sie auf einer topografischen Karte offiziell als Krater klassifiziert werden könnten.

„Um ehrlich zu sein, war ich mit einem Mädchen zusammen“, sagt er. „Es war meine Highschool-Freundin, für die ich einen Verlobungsring auf Layaway hatte und für die ich Zahlungen leistete. Das hatte so viel damit zu tun wie alles andere.“

Es war nicht so, dass er die Idee scheute, vernünftig zu handeln oder einen kreativen Juckreiz zu unterdrücken, um verantwortlich zu sein. Die Wahrheit ist, er hatte nie wirklich darüber nachgedacht. Jetzt weiß er, warum er sich dieser Idee nie geöffnet hat. Und er kann auch genau sehen, warum es der Weg war, den er immer gehen sollte.

Seine Eltern ließen sich scheiden, als er jung war, also wuchs er in einem Haus auf, sagt er, 'das vielleicht mehr als deine durchschnittliche Dysfunktion hatte.' Sein Stiefvater „war in keinem der Jahre, in denen wir mit ihm zusammenlebten, Mann des Jahres; wurde nicht einmal nominiert.' Seine inzwischen verstorbene Mutter war Alkoholikerin.

Das Haus war nicht so sicher, wie es sich ein Haus für einen 8-Jährigen anfühlen sollte, der Wolf zu dieser Zeit war, der sich als Schiedsrichter für seine älteren und jüngeren Brüder wiederfand. „Es fühlte sich einfach sicherer an, Dinge nicht zu fühlen, weil sich Dinge beängstigend anfühlten“, sagt er. „Das Zeug fühlte sich traurig an, weißt du?“

Anzeige

Die Sache mit Klischees ist, dass sie in der Regel in der Wahrheit verwurzelt sind. Wenn also so viele Schauspieler darüber sprechen, dass Fernsehen und Filme ihre Rettung waren, als sie aufwuchsen, mag das ein Klischee sein, aber es ist aus einem bestimmten Grund ein Klischee.

Wolf erinnert sich, dass er 10 Jahre alt war und sich so leise wie möglich verhielt, damit seine Mutter nicht bemerkte, dass er über seine Schlafenszeit hinaus aufblieb, um Episoden von . zu sehenSt. Anderswo. Er erinnert sich, dass er am Ende geweint hat, er war so gerührt. Dasselbe würde passieren, wenn seine Mutter ihn in die Stadt mitnahm, um Theaterstücke zu sehen.

Scott Wolf aufNancy Drew

CW

„Ich glaube nicht, dass ich ein 10-jähriges Kind war, das so etwas wie eine Fernsehbox auf eine echte Gruppe von Menschen schaue“, sagt er. „Ich wusste, dass es Schauspielerei war und ich wusste, dass es Leistung war. Aber ich fühlte mich dadurch lebendiger und menschlicher als alles andere.“

Doch erst ein Jahrzehnt später, nach einem Barbecue zum Geburtstag seines Bruders, kam ihm die Schauspielerei in den Sinn. Ein Freund seines Vaters war auf der Party, und er war zufällig ein ehemaliger, wenn auch erfolgloser Schauspieler. Nachdem er den Nachmittag mit Wolf verbracht hatte, schrieb er Wolfs Vater einen Brief.

Er gab zu, dass das, was er schrieb, verrückt war, zumal er es nicht selbst in der Branche schaffen konnte, aber er spürte etwas in Wolf, das nicht zu leugnen war. Er sollte ein Schauspieler werden. Zu seiner Ehre hat Wolfs Vater den Brief nicht angezündet. Tatsächlich stopfte er es in einen Umschlag und schickte es an Wolf in seinem Wohnheim in D.C.

Anzeige

Wolf war fasziniert. Er besuchte den Leiter des Theaterprogramms bei GW und erklärte, dass er, obwohl es verrückt klang, ein leitender Finanzstudent sei und daran dachte, alles für die Schauspielerei aufzugeben. Wie? Und Hilfe?

Er erstellte eine unabhängige Studie für Wolf und gab ihm Bücher nicht nur über das Handwerk, sondern auch darüber, was Kopfschüsse sind und wie man einen Manager bekommt.

„Er war der erste Mensch, der vor der Tür dieser ganz neuen Welt stand, der sie mir vor der Nase hätte schließen können. Aber er sagte: ‚Komm rein‘“, sagt Wolf. „Ich glaube nicht, dass es mich aufgehalten hätte, wenn er die Tür zugeschlagen hätte. Aber du weißt nie, wie sich so etwas auf dich auswirkt, wenn du vorankommst, weißt du?“

Nach dem College ging er nach L.A. Es gab kleine Teile inVon der Glocke gerettet undBlüte. Burt Reynolds besetzte ihn in zwei Folgen vonAbendschatten, seine große Pause. Dann kamPartei der Fünf, und den Rest seines Lebens.

Es gab eine Zeit um die zweite Staffel vonPartei der Fünfals es von einem kritischen Liebling, den niemand beobachtete, zu einem Popkultur-Phänomen wuchs, das einen Golden Globe für das beste Drama gewann.

Anzeige

Wolf erntete die Vorteile, das neue heiße Ding zu sein: eine Adresse im Laurel Canyon, wo er mit seinem jüngeren Bruder in Luxus schlafen konnte, exklusive Partys und erstklassige Filmcastings.

In diesem Fall gab esDer Abendstern, eine Fortsetzung vonBedingungen der Zärtlichkeitdas würde Wolf mit dem intensiven Drama von handelnPartei der Fünfein hübsches Unterwäschemodel zu spielen, das mit Shirley MacLaines Enkelin zusammen ist, undWeiße Böe, ein Ridley Scott-Film aus der Mitte der 90er Jahre, der darauf vorbereitet war, einer dieser massiven Hits von Ridley Scott Mitte der 90er Jahre zu werden. Wolf schloss sich Jeff Bridges und einem ganzen anJugendliche's Ausgabe heißer junger Stars in der Besetzung: Jeremy Sisto, Ryan Phillippe, Ethan Embry und Balthazar Getty.

Bis 1996Wöchentliche Unterhaltung Profil von Wolf verbrachte die ersten Absätze damit, zu diskutieren, ob es angemessener sei, Wolf angesichts seines guten Aussehens und seiner magnetischen Persönlichkeit „den nächsten Tom Cruise“ oder „den nächsten George Clooney“ zu nennen, wenn man seinen Weg vom Fernsehen zum Film bedenkt.

Die Grübchen kehren triumphierend zurück, als Wolf daran erinnert wird. „Mein Verstand funktioniert so, dass 98 Leute sagen können: ‚Ich weiß nicht, ob Sie der nächste Tom Cruise oder der nächste George Clooney sind.‘ Und dann sagen zwei Leute: ‚Er ist wie ein hölzerner Narr, der… Klempner sein.' Das sind die, an die du dich erinnerst.“

Mit einem wissenden Lächeln besteht er darauf, dass er die Beute seines Ruhms genossen hat, als alles passierte. Und seiner Berühmtheit wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Anzeige

Er war irgendwann verlobt mit Alyssa Milano , im Jahr 1993. Als er 1999 einen geheimen schwulen Schauspieler spieltegehen, Gerüchteküche brodelte über seine eigene Sexualität . Vor allem aber gab es Spaß – und Gott sei Dank Spaß, der von den heutigen ständigen Blitzen von iPhones, der unaufhörlichen Berichterstattung über Prominente und räuberischen Boulevardzeitungen abgeschirmt wurde.

„Ich habe mich in meinem Lebensgenuss nicht zurückgehalten“, sagt er. „Meine Zwanziger und frühen Dreißiger in L.A. waren wirklich der Hammer. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich großes Glück hatte, dass ich, als mir diese ganze erste Welle des Ruhms auf den Kopf geschlagen wurde, genau das sah, was es war. Ich war dankbar dafür, denn es bedeutete, dass ich schauspielern konnte und vielleicht für eine Weile.“

„Ich habe einfach das Gefühl, dass ich großes Glück hatte, dass ich, als mir diese ganze erste Welle des Ruhms auf den Kopf geschlagen wurde, genau das sah, was es war. Ich war dankbar dafür, denn es bedeutete, dass ich schauspielern konnte und vielleicht für eine Weile.“

Wenn die Hersteller vonNancy Drewsuchten jemanden zum ersetzen Freddie Prinze Jr. , der Nancys Vater im Pilotfilm der Show spielte, wandten sie sich an Wolf, weil sie dachten, er würde einen positiven Einfluss auf die jungen Stars der Show haben.

Er kann es selbst kaum glauben, als er sagt: „Jetzt bin ich der Elder Statesman.“

Anzeige

2014 spielte Wolf in dem Indie-Film mit37: Ein letztes Versprechen, über einen depressiven Rockstar, der schwört, sich an seinem 37. Geburtstag umzubringen, nur um komplizierte Pläne zu haben, als er eine Frau trifft und sich in sie verliebt.

Während der Presse, die er für den Film machte, war er fest davon überzeugt, dass er noch nie einen so tiefen Punkt erreicht hat, wie sein Charakter leidet. Aber obwohl er im Allgemeinen glücklich ist, hat er eine ganze Menge harten Scheißes hinter sich.

In einem Interview mitabc Nachrichten , sprach er darüber, seinen eigenen dunklen Zauber und seine schlechten Verhaltensmuster durchzumachen, als er 2002 seine Frau Kelley traf und sagte, dass sie ihn 'gerettet' habe.

Gedrängt, mehr darüber zu sprechen, was er meinte und was er durchmachte, lacht und seufzt er. „Ich möchte auch über lustige Sachen sprechen! Ich habe das Gefühl, ich sollte dir 140 Dollar die Stunde zahlen.“

Aber er verpflichtete sich. Eine Tugend seiner Art und Weise, wie er aufgewachsen ist, und aufgrund verschiedener Erfahrungen in seinem Leben, vertraute er nie darauf, dass die Leute in der Nähe bleiben würden, wenn es schwierig wurde. Wenn er an eines glaubte, dann daran, dass die Menschen, die ihm am nächsten standen, in die Berge rennen würden, wenn er sie am meisten brauchte.

In Beziehungen, als die Leute anfingen, sich ihm zu nähern, wirklich nahe zu kommen, „fing ich an, irgendwie herumzustochern und ihnen das Leben schwer zu machen“, sagt er. „Es war wirklich unfair, aber es war meine Art zu beweisen, dass du es nicht schaffen würdest. Und irgendwann gehst du, wie jedes verdammte Lebewesen, das genug gestochen hat, weg. Dann würde ich sagen: ‚Siehst du! Ich wusste es.''

Anzeige

Scott Wolf und Kelley Limp nehmen am 12. Dezember 2018 in New York City an den Robert F. Kennedy Human Rights Ripple of Hope Awards 2019 teil.

Michael Loccisano/Getty

Er wusste fast von dem Moment an, als sie sich trafen, dass Kelley ihm gewachsen war. Aber Muster sind aus einem bestimmten Grund Muster, und er fing an, in ihr herumzustochern und zu stochern. An einem Abend in New York City spitzte sich alles zu, als er sie an den Rand drängte. Als es geschah, hatte er eine außerkörperliche Erfahrung, als würde er sein Leben, seine ganze Chance, glücklich zu sein, aus der Tür gehen.

Was in den nächsten Stunden geschah, vergleicht er mit einem Jahrzehnt Therapie.

„Ich habe ein Konstrukt zertrümmert, das ich als 8-jähriger Junge gebaut hatte, um mich zu schützen“, sagt er. „Weil ‚Es tut mir leid, das werde ich nicht mehr machen‘ uns nicht zusammenhalten würde. Dass mir das gelungen ist, hat alles damit zu tun, wer sie ist und was sie mir bedeutet hat. Die Tatsache, dass sie stark genug war, um mir zu glauben, ist das Unglaublichste, was mir je geschenkt wurde.“

Bevor sie sich trafen, war Wolf viel in L.A. zusammen und erlebte die Art von Frustration, die man bekommt, wenn man in den Dreißigern ist und seine Person immer noch nicht kennengelernt hat. Er erinnert sich lebhaft daran, dass eines Tages eine Episode vonDie wahre Welt: New Orleanswar im Fernsehen, in dem Kelley ein Darsteller war, und sah sie und dachte: 'Wo ist so ein Mädchen in meinem Leben?'

Der Zufall kam, als sie eine Weile später von einem gemeinsamen Freund gegründet wurden. Immer wenn sie gleichzeitig in New York waren, gingen sie auf epische, stundenlange Verabredungen. Aus einer Laune heraus lud er sie zu einer Wohltätigkeitsreise nach Florida ein, und als sie wieder in New York landeten, wusste er, dass er sie bitten würde, ihn zu heiraten.

Anzeige

Es war über ein Jahrzehnt her, seit er diesen Diamanten bei GW auf Lager gelegt hatte. „Endlich konnte ich diesen Ring benutzen“, lacht er.

Im vergangenen Juni feierte Wolf seinen 50. Geburtstag auf eine Weise, die nicht viele feiern. Er postete ein Foto von sich auf Instagram ohne Hemd und zeigte stolz – und wir zählten – acht Bauchmuskeln. „Wenn es falsch ist, mit 50 Jahren ein Selfie ohne Hemd zu posten, möchte ich nicht recht haben. #thisis50 #youbetyourassidid“, schrieb er in der Bildunterschrift.

„Ich habe hart für dieses Selfie trainiert“, sagt er und greift nach seinem Old Fashioned, als könnte es ihm vielleicht das Leben retten. 'Es ist lustig. Äh. Äh. Ich weiß nicht, was ich sagen soll.“

Dass er so gut in Form war, war ein Nebenprodukt seiner Ausbildung zum Tommy Martino inInside-Spiel. Im Jahr 2017 wurde NBA-Schiedsrichter Tim Donaghy, gespielt von Eric Mabius, beim Spielen von Spielen erwischt, die er zusammen mit zwei Männern mit Verbindungen zur Gambino-Familie leitete: Buchmacher Baba Battista (Will Sasso) und ein Drogendealer namens Tommy, Wolfs Rolle .

Anzeige

Der Film versetzt Wolf in den vollen italienischen Modus – er wird im Film als „eine italienische Ken-Puppe“ bezeichnet – mit den meisten Szenen, in denen er entweder Hanteln im Fitnessstudio heben oder eine Bong rauchen muss. In der Eröffnungssequenz wird er beim Sex in einer Toilette erwischt. Wenn man bedenkt, dass Wolf eine ganze Karriere damit gemacht hat, einige der nettesten und wohlmeinendsten Männer zu spielen, die es je gab, ist das ein wenig erschütternd.

„Ich hatte Glück und habe im Laufe der Jahre an einer Reihe von Dingen gearbeitet, aber es war eine Minute her, seit ich etwas getan hatte, das sich kreativ anspruchsvoll und erfüllend anfühlte“, sagt er. „Diese Rolle und dieses Projekt und diese Art von kreativem Anspruch an mich haben mich einfach wieder in Kontakt mit dem Warum gebracht, dem Warum, warum ich das immer so gerne gemacht habe.“

Es ist viel existenzielles, LebenSachendarüber nachzudenken, aber Wolf genießt die Gelegenheit, über alles nachzudenken. Er lacht über die Obduktion, die sicher passieren wird, als er in wenigen Minuten seine Frau zum Abendessen trifft, die auch gerade in New York City gelandet ist, nachdem sie als Life Coach eine Reise in Südafrika geleitet hat.

„50 zu werden ist eine schwere Sache, weißt du? Es fühlt sich fast an wie der erste Geburtstag der Sterblichkeit. Es ist wie, 30 ist für die Sorge, ‚Wie läuft meine Karriere?‘

Er stößt ein erschöpftes Gelächter aus und leert die letzten Stücke seines Drinks. „Es gibt Tage, an denen Sie denken, von einem Bus angefahren zu werden, wäre nicht das Schlimmste. Jetzt achte ich darauf, in beide Richtungen zu schauen, bevor ich die Straße überquere.“