Ricky Velez: Vom nächtlichen Unruhestifter zum „unbestreitbaren“ Stand-Up-Star

Unterhaltung


Ricky Velez: Vom nächtlichen Unruhestifter zum „unbestreitbaren“ Stand-Up-Star

In den letzten Jahren seiner Karriere war der Komiker Ricky Velez am besten bekannt als Pete Davidsons bester Freund , sowohl im wirklichen Leben als auch auf dem Bildschirm in Der König von Staten Island . Jetzt schnappt er sich das Rampenlicht für sich selbst in seinem neuen einstündigen HBO-SpecialHier ist alles. Es ist sein erster Stand-up-Auftritt im Fernsehen und wie der Titel schon sagt, hält er nichts zurück.

In dieser Folge von Der letzte Lachen-Podcast , Velez spricht darüber, wie Rassismus als Halb-Ire, halb Puerto-Ricaner in Queens zu einem fremden Begriff wurde, wie sein Auftritt als Mitwirkender bei Larry WilmoreNächtliche Showführte zu Beef mit Bill Nye the Science Guy und was er über Ruhm und unerwünschte Aufmerksamkeit gelernt hatSNL’s Davidson.


Der beste Karriereratschlag, den Velez je erhalten hat, stammt vom Komiker Mike DeStefano, einem ehemaligen Heroinsüchtigen, der 2011 im Alter von nur 44 Jahren an einem Herzinfarkt starb. „Werden Sie nicht zu leugnen“, sagte DeStefano zu ihm. „Sobald du das geworden bist, können sie dir nicht nein sagen.“

Nachdem er mehr als ein Jahrzehnt lang „Nein“ gesagt hat, gewöhnt er sich endlich daran, „Ja“ zu hören.

„Ich mache Stand-up, seit ich 19 bin“, erzählt mir Velez, der Anfang des Jahres 32 Jahre alt wurde. „Ich bin seit sechs, sieben Jahren regelmäßig auf Tour, und ich hatte noch nie einen Stand-up im Fernsehen. Keiner.'

Es ist nicht so, dass die Chancen nicht auf ihn gekommen wären. 'Ich habe Nein zu Late-Night-Shows gesagt', fügt er hinzu und erklärt, dass er 'Probleme' mit Talentbookern hatte, die versucht haben, ihm zu sagen, was er kann und kann, weil sein 'Material ein bisschen am Rand ist'. nicht in ihren Shows sagen.


„Ich finde es einfach komisch, wenn Booker kreativ werden, aber ich verstehe, dass das ihre Aufgabe ist“, sagt er jetzt. „Und das war das Beste an diesem Special – alles Kreative gehört mir.“

Mehrere der Räumlichkeiten von Velez in dem neuen Special, das an diesem Samstag, den 23. Oktober, auf HBO Premiere feiert, scheinen fast dazu bestimmt zu sein, die politische Orthodoxie seines meist linksgerichteten Publikums herauszufordern. Er hat ein bisschen darüber, dass Joe Biden 'zu alt ist, um Präsident zu sein', das davon abhängt, dass er geboren wurde, bevor das Lied 'Zip-A-Dee-Doo-Dah' geschrieben wurde. Oder eine andere, in der er sagt, er wolle „die Polizei nicht enttäuschen“. Oder sogar eine einfache Aussage wie „I love America“, die heutzutage falsch verstanden werden könnte.

'Ich liebe Amerika!' Velez sagt es mir. „Hören Sie, ich komme aus einer Arbeiterstadt. Meine Eltern haben sich den Arsch abgearbeitet, wie alle meine Freunde, und einige von ihnen machen immer noch dasselbe. Und ich spreche für diese Leute. Ich denke, deshalb ist dieses Special so anders. Sie hören wirklich eine Stimme, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt wurde.“

Anzeige

Aufgewachsen im vielfältigste Nachbarschaften Auf der Erde sagt Velez, er habe Rassismus nie „verstanden“. „Meine Nachbarn von nebenan waren Filipinos, auf meiner anderen Seite hatte ich einen Pakistaner und auf der anderen Straßenseite hatte ich zwei Italiener“, erinnert er sich. „Es war so gemischt, dass es nie wirklich Sinn machte, als ich aufwuchs. Wir haben es nicht oft gesehen. Wenn du jemanden hasst, hasst du diese Person dafür, dass sie diese Person ist.“


Diese Vielfalt erstreckte sich auf Velez 'eigene gemischtrassige Familie. „Auf beiden Seiten habe ich Leute, die einfach außer Kontrolle waren“, sagt er. „Ich habe einen Cousin, der nach Yale gegangen ist. Gleichzeitig hatte ich aber auch einen Onkel, der am Wochenende früher ins Gefängnis musste.“

Während dieses Wochenende sein großes TV-Stand-up-Debüt sein wird, verbrachte Velez etwa anderthalb Jahre als regelmäßiger Mitwirkender anDie nächtliche Show mit Larry Wilmore.Es war die Aufgabe von Velez, eine Art Bombenwerfer in den Podiumsdiskussionen zu sein, die jede Episode abschließen würden. Und er war nie schüchtern, seine starken Meinungen zu teilen.

„Einige von ihnen haben mich in Schwierigkeiten gebracht. Und die Leute waren sauer auf mich“, sagt er, was im Nachhinein seltsam war, weil er damals noch so gut wie unbekannt war. Diejenige, die ihm immer noch haften bleibt, ist vom September 2015. Velez und Kollegen Stand-up-Comedian Michelle Buteau landete es mit Bill Nye der Wissenschaftstyp über die Entdeckung von Wasser auf dem Mars.

Anzeige

„Warum sollte ich mich auf den Mars freuen?! Ich bin kaum begeistert von der Erde!“ Velez schrie Nye in dieser Episode an. „Trump ist derzeit Erster in den Umfragen. Der Mars ist mir egal! Lasst uns ISIS besiegen, wie wäre es damit?!“


Der Clip landete auf dem Titelseite von Reddit , wo Velez als „Wissenschaftsleugner“ abgestempelt wurde und wütende Kommentatoren seine Eltern doxxen, die daraufhin Morddrohungen erhielten. „Es war wild. Aber gleichzeitig war es eine großartige Lektion, die man von Anfang an lernen konnte“, sagt er. „Und ich denke, die meiste Zeit in dieser Show war das, was ich tun wollte, Aufnahmen zu machen und anderer Meinung zu sein. Es hat meistens Spaß gemacht, aber wenn so etwas passiert ist – meine Eltern haben sich nicht dafür angemeldet, ich habe mich dafür angemeldet.“

„Ich denke, die meiste Zeit in dieser Show war das, was ich tun wollte, Aufnahmen zu machen und anderer Meinung zu sein. Es hat meistens Spaß gemacht, aber wenn so etwas passiert ist – meine Eltern haben sich nicht dafür angemeldet, ich habe mich dafür angemeldet.“

Es war ein Vorgeschmack auf die Art von unerwünschter Aufmerksamkeit, die es gab in den letzten Jahren auf seinen Freund Pete Davidson gestoßen und Velez mochte es nicht. „Deshalb bin ich nicht in diesem Geschäft“, sagt er. 'Als es anfing, mir zu passieren und ich zerrissen wurde, dachte ich nur, das ist nicht das, was ich will.'

Nichts davon hat ihn jedoch dazu gebracht, vor der unvermeidlichen Berühmtheit davonzulaufen, die den anhaltenden Erfolg in der Comedy-Welt begleiten wird. Velez schreibt derzeit mit Judd Apatow, der Regie führte, an einem halbautobiografischen SpielfilmDer König von Staten Islandund produzierte sein neues Special. Unabhängig davon haben er und Davidson eine umfassendere Komödie im Stil von . entwickeltBilly MadisonundGlücklicher Gilmore. „Wir waren wirklich besessen von Adam Sandler“, sagt er. „Und ich denke, das ist der Weg, den wir in unserem nächsten Spiel anstreben, an dem ich und Pete arbeiten. Ich habe das Gefühl, dass diese Filme verschwunden sind und wir sie brauchen.“

Anzeige

„Wenn ich Witze erzählen und das Leben meines Kindes verbessern kann, werde ich das auf jedes Niveau bringen, das ich erreichen kann“, sagt er über eine Karriere, die kurz vor dem Explodieren steht. „Das ist alles, worauf ich wirklich stolz bin. Ich habe kein Problem damit, dass Leute Dinge, die ich auf der Bühne sage, nicht mögen. Ich habe ein Problem damit, dass Leute den Wortlaut ändern, um ihre Agenda zu erfüllen.“

Jetzt die Folge anhören und Das letzte Lachen abonnieren an Apple-Podcasts , Spotify , Google , Hefter , Amazon-Musik , oder wo immer Sie Ihre Podcasts bekommen, und hören Sie jeden Dienstag als Erster neue Folgen, wenn sie veröffentlicht werden.