R. Kellys Freundin Joycelyn Savage äußert sich nach zweijähriger Pause zu Patreon: Ich bin ein 'Opfer'

Uns-News


R. Kellys Freundin Joycelyn Savage äußert sich nach zweijähriger Pause zu Patreon: Ich bin ein 'Opfer'

Anmerkung der Redaktion: Das angeblich Joycelyn Savage gehörende Patreon-Konto wurde am Dienstag entfernt, nachdem die Mitgliederplattform „mehrere erfolglose Versuche unternommen hatte, die Identität des Kontoinhabers zu überprüfen“. „Wir haben die Patreon-Seite, die angeblich mit Joycelyn Savage in Verbindung steht, wegen möglicher Identitätsdiebstahl geschlossen“, sagte ein Patreon-Sprecher gegenüber The Daily Beast.

Jocelyn Savage, eine von R.Kellys Freundinnen, die seit ihrem 19. Lebensjahr mit der in Ungnade gefallenen Sängerin zusammenlebt, soll sich zum ersten Mal zu ihrer Beziehung geäußert haben, um zu sagen, sie sei 'ein Opfer'.


Nach einer zweijährigen Pause von Social Media schrieb die 24-Jährige auf ihrem angeblich zu ihr gehörenden Instagram, dass sie jeden Tag auf Patreon über ihren Alltag mit R. Kelly posten würde und dafür „mein Leben riskiert“. In dem ersten Post am Samstag, der angeblich von Savage geschrieben wurde, sagte sie, sie habe Kelly 2015 bei einem seiner Konzerte getroffen – als sie 17 war. Savage gibt zu, dass es eine „spaßige Erfahrung, aber sehr gemischte Gefühle“ war. Sie sagt, Kelly, die derzeit in zwei Bundesstaaten wegen Sexualdelikten angeklagt wird, habe versprochen, ihre Musikkarriere anzukurbeln und ihr oft gesagt: 'Baby, du wirst die nächste Aaliyah sein.' Sie brach bald das College ab und zog in Kellys Haus, wo sie sagte, dass die Dinge eine unheimliche Wendung nahmen.

„Nach diesen paar Monaten begann Robert, mir Befehle zu geben und sicherzustellen, dass ich ihn bei bestimmten Namen nenne. Wie ‚Master‘ oder ‚Daddy‘, die mir damals nicht wirklich wichtig waren“, schrieb Savage in ihrem Samstagspost. „Wenn ich nicht bezahlt worden wäre oder meinen Traum verfolgt hätte, wäre ich nach Hause gegangen, aber das alles hat noch nicht aufgehört. Aber es wurde von Tag zu Tag schlimmer, er würde seine Stimme erheben, wenn ich ihn nicht mit diesen beiden Namen nannte. Wenn Robert mich anrief, musste ich mit ‚Ja, Papa‘ oder ‚Bitte Papa‘ antworten, er war so kontrollierend.“

Savage fügte hinzu, dass Kelly, die derzeit in einem Gefängnis in Chicago inhaftiert ist, ihr jede Aussicht auf eine Musikkarriere drohe, wenn sie ihre Bedenken äußern würde, ihre Eltern zu verlassen oder privat mit ihren Eltern sprechen zu wollen kann heute aufhören, du willst Karriere? Oder willst du ein normales Leben führen und versuchen, mich dazu zu bringen, das zu tun, was er will“, schrieb sie.