Nicki Minajs „No Frauds“-Video zeigt Remy Ma . mit einem königlichen Mittelfinger

Unterhaltung


Nicki Minajs „No Frauds“-Video zeigt Remy Ma . mit einem königlichen Mittelfinger

Nicki Minaj braucht keine Betrüger oder Schlangen. Sie braucht Meek Mill nicht, und sie braucht sicherlich keine erzählerische Kontinuität. In ihrem neuen, viel gehypten Musikvideo zu „No Frauds“ hat Minaj einen besonders ungeheuerlichen Hasser im Visier. Hinweis: ihr Name reimt sich auf Shmemy Shma .

Als Chart-Top-Crossover-Queen, die kürzlich von ihr befreit wurde Hinternfreund/finanzieller Co-Abhängiger , Minaj sollte ihren Erfolg genießen. Bedauerlicherweise,Liebe & Hip-Hop's Resident-Rap-Ikone Remy Ma nahm Minajs Bienenkönigin-Status zum Anlass, die alten Quittungen eines Jahrzehnts zu lüften. Remys anschließender Diss-Track 'sheTHER' zielte auf Nickis sexuelle Geschichte, die rechtlichen Probleme ihres Bruders und die Arschimplantate ihrer Achilles ab.


Um Nicki Minaj zu entthronen, braucht es etwas mehr als ein bisschen Meek Mill-Klatsch und eine Barbie-Schlachtung. Wenn Minaj eine Schwäche hat, ist es natürlich die Tatsache, dass sie einfach nicht so rappen kann wie Remy Ma. Sie wird immer ein Hip-Hop-Star bleiben, aber Minaj ist derzeit mehr oder weniger eine Pop-Performerin. Mainstream zu sein hat zwar seine Vorteile – Geld, Ruhm und noch viel mehr Geld –, aber es öffnet einem Rapper auch die Kritik von Old-School-Künstlern und Hip-Hop-Traditionalisten.

Dennoch war Remys Edge im Remy vs. Nicki-Rindfleisch der Starpower von Nicki nicht gewachsen. Als Nicki es nicht schaffte, sofort mit einem Diss-Track zurückzuschlagen, wurde sie kritisiert und verspottet, weil sie Remys Herausforderung nicht gewachsen war. Dann Minaj wieder vereint mit Drake und Lil Wayne loslassen drei insta-hits in schneller Folge. Die Botschaft war klar, aber da Minaj nichts für Subtilität ist, ist sie auch buchstabiert für uns: „Hier @ Young Money machen wir keine Diss-Platten, wir lassen HIT RECORDS fallen und dissen darüber.“

Nicki Minaj muss sich nicht mit wilden Diss-Tracks herumschlagen, denn ihre Verkaufskraft und ihre kommerzielle Attraktivität sind unbestreitbar. Wie Drake vor ihr wird dieses Rap-Beef sie nur noch mehr zu einem Star machen und viele Schlagzeilen und noch mehr Hits garantieren. Natürlich nimmt Minaj für einen Künstler, der versucht, als unvergleichlich und unerschütterlich zu erscheinen, ein paar billige Ausgrabungen bei Remy Ma.

Um zu verstehen, wie viel Mittelfinger „No Frauds“ ist, muss man zunächst verstehen, dass Drake immer versucht, allen in die Hose zu gehen. Man muss auch verstehen, dass Drake Nicki Minajs Ex-Freund Meek Mill begraben hat. unter einem Haufen wilder Meme zurück im Sommer 2015. Die Tatsache, dass Minaj ihre Jungs für diese Zusammenarbeit wieder zusammengebracht hat, bedeutet zweierlei: Erstens, dass sie von „shETHER“ genug erschreckt war, dass sie Unterstützung von zwei großen Namen wollte, und zweitens, dass Meek Mill könnte jetzt wahrscheinlich eine Umarmung gebrauchen.


Unter der Regie von Benny Boom und mit Lil Wayne, Drake und Big Ben beginnt „No Frauds“ mit einer Einstellung von Weezy und Nicki in passenden Thronen. Viele Dinge an diesem Musikvideo sind nicht klar – Warum ist Drake wie ein 70er-Pornograf gekleidet? Warum konnte Minajs Team dieses Set nicht mehr wie London aussehen lassen? Warum sind sie überhaupt in London? – aber die königlichen Bilder gehören nicht dazu. Nicki Minaj möchte, dass Sie wissen, dass sie die unangefochtene Königin des Hip-Hop ist, auch wenn das bedeutet, ein unbegrenztes Zepterbudget zu haben und vor dem Buckingham Palace zu twerken.

Auf den ersten Blick scheint „No Frauds“ ein Lyric-Video im Stil von . zu sein 'Nur,' Minajs taube, faschistische Ode, niemals mit Drake zu schlafen. Aber die Untertitel verpuffen schnell und Nicki gibt uns weiter, wofür wir gekommen sind: aufwendige Strass-Kopfbedeckungen und Zeitlupenaufnahmen von altmodischen britischen Toren, die sich öffnen und schließen. Es gibt auch mehrere rote Doppeldecker und sogar einen Dudelsack – als ob dieses Video tatsächlich in London gedreht wurde (was nicht ganz stimmt, da Lil Wayne war nicht erlaubt im Vereinigten Königreich.). Nach einem ganzen Tag voller Sightseeing entspannt sich Nicki, indem sie in ihr Hotel zurückkehrt und sich etwas Bequemeres anzieht: einen schwarzen Mesh-Einteiler und ein kurzes Busenkorsett. Dann verbringt sie ein oder zwei Verse damit, eine unscheinbare Londoner Straße entlangzulaufen, umgeben von Nebelmaschinen. Der Punkt ist, es ist sehr neblig, wo Nicki Minaj ist – das ist definitiv London.

Es wird richtig heiß, als Minaj und ihre Crew in den Club gehen. An diesem Punkt des Tracks geht Minaj auf Remy Ma ein: „Welche Art von Hintern Schlampe erschießt einen Freund über ein Rack? / Welche Art von Mutter hinterlässt ihren einen Sohn über einem Stapel? / Lil Boogie runter mit der einfachen Schlampe, die denkt, dass sie zurück ist. / Rücken an Rücken, oh du meinst, Rücken an Rücken? / 'Rücken an Rücken'? Ich und Drizzy haben darüber gelacht!“ Um diese Linie wirklich einzubringen, bringt Minaj Drake auf den Bildschirm, damit die beiden buchstäblich vor der Kamera zusammen kichern können.

Wir müssen über Drake reden. Drake ist kein Unbekannter darin, als männliches Accessoire ans Set gebracht zu werden, das im Grunde dazu gedacht ist, dort zu stehen und abwechselnd mahlen oder gemahlen werden. Es ist also verwirrend, warum der Rapper seinen einen Job bei 'No Frauds' nicht machen konnte, der darin besteht, nicht von Nicki Minaj abzulenken. Stattdessen beschloss Drake, sich einen Vollbart wachsen zu lassen, seine gelb getönten Flieger mit einer gemusterten Seidenbomberjacke und klebrigem Schmuck zu kombinieren und einige seiner patentierten kitschigen Tanzbewegungen auszuprobieren. Schau, Drake, wir wissen, dass dir „Hotline Bling“ Spaß gemacht hat, aber dies ist nicht dein Musikvideo oder das Set vonAmerikanische Hektik. Sie wissen nur, dass Rihanna einmal eine beiläufige Bemerkung darüber gemacht hat, wie sexy Rollkragenpullover sind, und Drizzy hat sich seitdem geweigert, etwas anderes zu tragen.


Von Aubrey Graham überwältigt, übersieht man leicht eine entscheidende Komponente dieser Szene: die mehrere Sekunden lange Anwesenheit von Rah Ali, Remy Ma's VH1-Co-Star und ehemaliger bester Freund, der jetzt fest im Team Nicki zu sein scheint. Mit Ali zu spielen ist die kleinlichste Entscheidung, die Nicki Minaj in diesem gesamten Musikvideo getroffen hat – es ist nur ein Schritt, um eine Remy Ma-Piñata zu verprügeln oder mit einem Hologramm von Papoose rumzumachen. Aber hey, in der Liebe und im Hip-Hop ist alles fair.

Jetzt, wo Drake damit fertig ist, darüber zu rappen, wie Nicki Minaj wie ein guter Wein altert – Drake Ghostwriter, bitte erlöse uns aus unserem Elend – Nicki ist zurück auf ihrem Thron mit Lil Wayne an ihrer Seite. Minaj trägt ein Medusa-inspiriertes Kleid, oberschenkelhohe Gladiatoren, eine Krone und eine von Perlen triefende Gesichtsmaske. Lil Wayne trägt einen schwarzen Hoodie, eine Plastiksonnenbrille und seinen charakteristischen Styroporbecher. Natürlich handelt es sich in diesem Musikvideo nicht um Young Money, unpassende Paare oder das auf Codein basierende Gebräu, das ist Lil Wayne langsam töten . Es geht um Nicki Minaj, die das Video mit geschlossenen Augen, gekrönt und triumphierend beendet, langsam den Rahmen ausfüllend.