Kevin Harts Ex-Frau kritisiert seine 'Lügen und Untreue'

Unterhaltung


Kevin Harts Ex-Frau kritisiert seine 'Lügen und Untreue'

Kevin Harts erste Frau, Torrei, fühlte sich angeblich bestätigt Montag, nachdem ihr Ex beim Betrug seiner neuen (und hochschwangeren) zweiten Frau Eniko Parrish erwischt worden war, die Torrei zuvor beschuldigt hatte, 'das Opfer zu spielen' wegen des Scheiterns ihrer Ehe mit Hart.

Nun hat Torrei, die College-Geliebte des Komikers, die ihn 2003 heiratete und sich 2011 von ihm scheiden ließ, diese Gerüchte bestätigtschaudenfreudeindem du herauskommst und ein Interview gibst Inside-Ausgabe in dem sie deutlich macht, dass zwischen ihr, Hart oder Parrish keine Liebe verloren geht, und sagt, sie mache 'Lügen und Untreue' für das Scheitern ihrer Ehe verantwortlich.


Erst letzten Monat wurde Torrei von Parrish, die Hart 2016 heiratete, beschuldigt, 'das Opfer gespielt' zu haben, weil ihre Ehe mit Hart gescheitert ist.

Parrish schürte die Kontroverse, als sie kürzlich ein Foto von ihrer Hochzeit teilte und in einer Bildunterschrift schrieb: „Acht Jahre zusammen. Ein Jahr verheiratet. Für immer zu gehen!'

Aber Kevin und Torrei ließen sich erst vor sechs Jahren scheiden und lösten in den sozialen Medien einen Wortkrieg zwischen den beiden Frauen aus, ob Parrish bereits eine Beziehung mit einem Mann begonnen hatte oder nicht.

Obwohl sie zugab, dass er technisch gesehen noch verheiratet war, als sie sich trafen, verteidigte Parrish ihre Beziehung zu Hart und sagte: „Ihre Ehe war lange zerbrochen, bevor ich auf das Bild kam. Sie wurden getrennt und lebten in getrennten Häusern. Ich war nie ein Geheimnis. Das wusste sie auch.“


ImInside-AusgabeIm Interview widerspricht Torrei dieser Behauptung und sagt: „Ich dachte, was ‚niemals ein Geheimnis?‘ Sie sagte, wir seien getrennt und würden nicht zusammenleben. Das ist eine Lüge. Wir waren sehr viel nicht getrennt.“

In einem späteren Beitrag verdoppelte Parrish die Behauptung und sagte: „Sie wollte das Opfer spielen und nicht auch ihr Fehlverhalten eingestehen. Ich habe mich als Geliebte ausgewählt, weil wir feststeckten … verdammt gut wussten, dass es während ihrer Ehe noch andere Frauen gab. Aber ich habe nie ein Haus zerstört. Das war nie der Fall und die Leute liefen damit. Nur WIR wissen, wie es wirklich gelaufen ist.“

Torrei antwortete Parrish und sagte: „Eniko, Liebling, normalerweise lasse ich mich nicht darauf ein, aber als du mich ansprichst, hast du meine Hand gezwungen zu antworten. Wir haben erfolgreiche Fortschritte gemacht, um eine liebevolle Familie mit gemeinsamen Eltern zu werden, aber Sie haben es jetzt offen gelassen, dass mein Charakter in Frage gestellt wird. Du, Kevin, und ich kennen die Wahrheit.“

Jetzt hat Torrei, 39, das Detail verratenInside-Ausgabe.


„Als ich ihn kennenlernte, verkaufte er Turnschuhe“, sagte Torrei. „Er fängt an, berühmt zu werden, und ich fühle mich, OK, nun ja, ein wenig zurückgelassen. Wir sind auseinandergewachsen.“

Auf die Frage, ob ihr Ex-Mann ihrer Meinung nach wieder in der Lage sei, zu betrügen, sagte Torrei: „Ich kann nicht ja sagen, ich kann nicht nein sagen. Ich kann nur sagen, wenn es mir passiert, kann es jedem passieren.“

Hart wurde auch von Torrei dafür kritisiert, dass er seine Untreue als Material für Comic-Routinen verwendet hat.

'Ich habe einen Ex-Mann, der mich immer wieder in seiner Stand-up-Routine benutzt hat', sagte sie. 'Das musste ich jahrelang ertragen.'


Hart hat an diesem Wochenende in einem Instagram-Video gestanden, betrogen zu haben, und sagte, er habe das Eingeständnis gemacht, weil er nicht an einen mutmaßlichen Erpresser zahlen wollte, der Berichten zufolge ein Video von Hart in einer sexuell provokativen Situation mit einer Frau hat, die nicht seine Frau ist .

„Das ist ein beschissener Moment. Es ist ein beschissener Moment, in dem Sie wissen, dass Sie falsch liegen und es keine Entschuldigung für Ihr falsches Verhalten gibt“, sagte Hart. „Am Ende des Tages, Mann, muss ich es einfach besser machen. Aber ich werde auch nicht zulassen, dass eine Person aus meinen Fehlern einen finanziellen Vorteil hat. In dieser besonderen Situation wurde das versucht. Ich sagte, ich würde lieber meine Fehler eingestehen.“

Das LAPD und das FBI untersuchen den mutmaßlichen Erpressungsplan.

TMZ hat Vorwürfe gemeldet, wonach die im Video mit Hart zu sehende Frau eine 27-jährige Stripperin namens Montia Sabbag war, die er angeblich letzten Monat an einem Wochenende in Vegas kennengelernt hatte. Die Site sagt, sie habe bestritten, das Band oder den Erpressungsversuch gemacht zu haben.