Es ist an der Zeit, endlich den Unterschied zwischen CBD-Öl und Hanföl zu lernen

Ausgekundschaftet


Es ist an der Zeit, endlich den Unterschied zwischen CBD-Öl und Hanföl zu lernen

Fühlt es sich nicht so an, als hättest du plötzlich geblinzelt? CBD-Öle sind überall ? In Coffeeshops mischen sie sie zu Lattes; in Lebensmittelgeschäften säumen sie die Schönheits-/Apothekengänge. Mit Tinkturen, die speziell entwickelt wurden, um Ihnen zu helfen, sich bei der Arbeit zu entspannen oder Ihnen einen guten Schlaf zu ermöglichen, scheinen all Ihre gestressten und schlaflosen Freunde mit ihren neu entdeckten CBD-Routinen plötzlich auf einer Wolke der Leichtigkeit und des Komforts zu schweben. Aber mit so viele neue produkte und Optionen erscheinen alle so schnell, dass es schwer ist, nicht eine Million Fragen zu haben.

Wird mich CBD high machen?

Das Wichtigste zuerst: CBD ist nicht dasselbe, was Sie in der High School dazu gebracht hat, viel zu husten und dann Schalchips zu ziehen. Die meisten Leute verwenden die Wörter „Cannabis“, „Hanf“ und „Marihuana“ synonym, aber Cannabis ist eigentlich der Name für die Pflanzengattung. Alle Pflanzen der Cannabisgattung enthalten Verbindungen, die „Phytocannabinoide“ genannt werden, und es gibt Dutzende von verschiedenen. Die bekanntesten sind THC und CBD. THC ist das einzige, das dich „high“ macht.


Die Blätter und Blüten von Marihuana-Pflanzen werden zur Herstellung von Joints und Esswaren verwendet, da sie typischerweise 15-20% THC enthalten. CBD-Öle werden aus den Hanfpflanzen hergestellt, die höchstens 0,3% THC enthalten. Deshalb machen CBD-Öle nicht high.

Anscheinend ist CBD „natürlich“ – was bedeutet das wirklich?

Es ist leicht, sich in die wissenschaftlichen Begriffe zu verstricken, wenn man nur versucht, herauszufinden, wie CBD-Öl kann Ihnen helfen, sich nach der Arbeit zu entspannen , ohne den Kater, den man bekommt, wenn man eine Flasche Wein zum Entspannen trinkt. Aber auch wenn die Begriffe komplex sein können, ist es ziemlich cool, mehr darüber zu erfahren, wie CBD-Öle tatsächlich im Körper wirken.

Menschen (eigentlich alle Säugetiere) produzieren auf natürliche Weise Verbindungen, die „Endocannabinoide“ genannt werden. Endo bedeutet „innerhalb“ – wie in, in deinem Körper. Alle diese Verbindungen arbeiten zusammen, um die normalen Funktionen Ihres Körpers aufrechtzuerhalten, ein miteinander verbundenes Netzwerk in Ihrem Körper, das natürlich als Endocannabinoid-System bezeichnet wird.

Phytocannabinoide wie CBD (Phyto bedeutet „Pflanze“ – wie in einer Verbindung, die natürlich in einer Pflanze vorkommt) arbeiten mit dem Endocannabinoid-System. Grundsätzlich kann ein CBD-Öl helfen, wenn Sie sich regelmäßig durch stressige Arbeitstage und aktivitätsreiche Wochenenden verbrauchen.


Was ist der Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl?

Viele CBD-Produkte werden aus „Hanfextraktöl“ hergestellt – und das Wort „Extrakt“ darin ist der Schlüssel, denn es gibt auch Produkte namens „Hanfsamenöl“. Obwohl es sich genau gleich anhört (verwirrend), ist Hanfsamenöl eigentlich etwas anderes.

Hanfsamenöl, manchmal auch „Hanföl“ genannt, wird nur aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen, keine Phytocannabinoide. Das Öl ist reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren, kann also Wunder für Ihre Haut bewirken, aber darüber hinaus hat es keine die gleichen Vorteile wie ein CBD-Öl . Es ist wichtig, auf diese Unterscheidung zu achten, um sicherzustellen, dass Sie das bekommen, wonach Sie tatsächlich suchen.

Die Hanfextraktöle, die die Basis von CBD-Produkten sind, werden aus den Blüten und Blättern der Hanfpflanze hergestellt, in der all diese nützlichen Phytocannabinoide leben.

Was steckt eigentlich in diesen CBD-Ölen?

CBD ist das bekannteste nicht-psychoaktive Phytocannabinoid, aber es ist nur eines von Dutzenden, die in den Blättern und Blüten der Hanfpflanze leben. Obwohl jedes Phytocannabinoid seine eigenen gesundheitlichen Vorteile hat, wirken sie tatsächlich am besten, wenn sie zusammen konsumiert werden, was Wissenschaftler als „Entourage-Effekt“ bezeichnen.


Einige CBD-Öle enthalten nur CBD, aber einige Unternehmen, wie Charlottes Web , nutzen die Wissenschaft hinter dem Entourage-Effekt, um vollständigere Nahrungsergänzungsmittel aus Hanf herzustellen. Für ihre CBD-Öle hat Charlotte's Web ihre eigene proprietäre Vollspektrum-Genetik gezüchtet, die es allen Phytocannabinoiden in der Pflanze ermöglicht, synergetisch zusammenzuarbeiten.

Ihr 17MG CBD Öl wurde mit Blick auf Erstkonsumenten formuliert. Wenn Sie also am Anfang Ihrer CBD-Reise stehen, ist es der perfekte Ausgangspunkt. Neben den 80 Phytocannabinoiden enthält das Öl auch natürlich vorkommende Terpene, Flavonoide und andere wertvolle Hanfverbindungen, die synergetisch wirken, um die positiven gesundheitlichen Vorteile zu verstärken. Das Öl gibt es in vier Geschmacksrichtungen – Mint Chocolate, Lemon Twist, Orange Blossom und Olive Oil – die ein perfekter Boost für Ihren morgendlichen Power-Smoothie oder Ihr Salatdressing zur Mittagszeit sein können oder allein genossen werden können.

Ist dies also eine natürliche Lösung, um mit meinem Alltagsstress umzugehen?

Ähnlich wie die Naturweinbewegung Weine ohne mysteriöse Farbstoffe und Chemikalien fördert, achtet Charlotte's Web darauf, dass die Pflanzen, die sie zur Herstellung ihrer Produkte verwenden, frei von Verunreinigungen sind. Sie greifen nur in die Art und Weise ein, wie die Pflanzen wachsen, um zu erklären, wie vom Menschen verursachte Schadstoffe ein ansonsten natürliches System beeinflusst haben.

Charlotte’s Web testet den Boden, den sie verwenden, auf Schwermetalle, bevor sie pflanzen, und überwacht den gesamten Wachstumsprozess jedes Samens, der in diesen Schmutz gelangt. Sie stellen ihre Öle aus der gesamten Pflanze her und testen das Endprodukt, um sicherzustellen, dass jede Flasche den richtigen Gehalt an Phytocannabinoiden enthält.


Weitere Fragen? Nein? Gut!

Obwohl es viele verwirrende Worte über CBD-Öle gibt, ist es nach dem Aufschlüsseln tatsächlich leicht zu verstehen, was Sie Ihrem Körper zuführen und welche Vorteile es Ihnen bringen kann. CBD arbeitet mit den natürlichen Systemen Ihres Körpers zusammen, um Ihnen zu helfen, den täglichen Stress zu bewältigen, besser zu schlafen und auf einem höheren Niveau zu funktionieren – egal, was Ihr Tag auf Sie wirft.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass das CBD, das Sie einnehmen, den Standards entspricht, die Sie für alles andere haben, was Sie konsumieren, besteht darin, in Produkte zu investieren, denen Sie vertrauen können, von Unternehmen mit ganzheitlichen Praktiken wie Charlottes Web . Bereit, es auszuprobieren?

Charlottes Web CBD-Öl: 17MG CBD/1ML

Erhältlich in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Kaufen bei Charlotte's Web$60

Ausgekundschaftet ist Internet-Shopping mit Puls. Folge uns auf Twitter und Melden Sie sich für unseren Newsletter an für noch mehr Empfehlungen und exklusive Inhalte. Bitte beachte, dass The Daily Beast einen Anteil am Verkauf einsammeln kann, wenn du etwas kaufst, das in einem unserer Posts vorgestellt wird.