Fünf aphrodisierende Lebensmittel

Blog


Fünf aphrodisierende Lebensmittel

Sanftes Licht, Rosen, ein Glas Champagner, Enya in der Stereoanlage – das sind einige Dinge, die man braucht, wenn es Zeit wird, romantisch zu werden. Für manche gibt es eine kleine blaue Pille, die auch für amouröse Verlobungen notwendig ist. Aber was ist mit denen, die irgendwo dazwischen liegen – die mehr wollen als Enya, aber ohne Drogen voll kompetent sind? Willkommen in der Welt der aphrodisierenden Lebensmittel.

Obwohl die FDA eindeutig erklärt hat, dass es kein Aphrodisiakum gibt, würde die Geschichte etwas anderes behaupten. Etymologisch abgeleitet von Aphrodite, der griechischen Göttin der sexuellen Liebe, sind Aphrodisiaka oder Substanzen, die in der Hoffnung auf gesteigerte sexuelle Potenz eingenommen werden, seit langem eine kulturelle Obsession. Vom zu Pulver gemahlenen und mit Alkohol vermischten Nashornhorn bis hin zur Spanischen Fliege – dem Käfer, dessen Nebenwirkungen Genitalentzündungen, Priapismus und Nierenschäden umfassen – haben Menschen auf der Suche nach dem Schlüssel zur sexuellen Stärke den Tod riskiert und albern ausgesehen. Die Legende besagt, dass Casanova, der große Liebhaber, täglich mindestens ein Dutzend Austern aß, um seine sexuellen Kräfte stark zu halten, und der aztekische Herrscher Montezuma trank täglich 50 Tassen heiße Schokolade, um seinen umfangreichen Harem besser zu bedienen. 3. Jahrhundert v. Chr. Chinesischer Kaiser Huang Ti, Autor desHandbuch der Sexualität, konsumierte regelmäßig eine Mischung aus 22 Kräutern mit Wein vermischt, ein Trank, der zu seinem Status als einer der größten Liebhaber aller Zeiten beigetragen haben könnte.


Abgesehen von historisch großartigen Liebhabern und potenziell tödlichen Nebenwirkungen wurde festgestellt, dass viele alltägliche Lebensmittel das sexuelle Verlangen, die Ausdauer und die Kompetenz steigern. Hier sind fünf gängige Lebensmittel, an die Sie vielleicht noch nie auf diese Weise gedacht haben.

1. Bananen Aufgrund ihrer offensichtlich phallischen Form konnotiert die Banane leicht Sexualität. Praktischer ist jedoch, dass die Banane viel Vitamin B und Kalium enthält, die für die menschliche Produktion von Sexualhormonen wichtig sind. Bananen sind auch voll von chelatbildenden Mineralien, die dem Körper helfen, essentielle Nährstoffe aufzunehmen und dadurch die männliche Libido steigern sollen. Bananenkuchen mit Bananeneis – ein leichter Bananenkuchen mit einer Eisschicht in der Mitte – bietet eine doppelte Dosis der Frucht.

2. Mandeln Mandeln gelten seit Jahrtausenden als Fruchtbarkeitssymbole. Im Christentum werden Mandelzweige manchmal verwendet, um die jungfräuliche Geburt Jesu und als Symbol seiner Mutter Maria anzuzeigen. In der biblischen Geschichte von Samson und Delilah umwarb und gewann Simson seine Dame mit süß riechenden Mandelzweigen. Es wird angenommen, dass der süße Duft von Mandeln und Mandelblüten bei Frauen Leidenschaft weckt – was die Fülle an Seifen und Lotionen mit Mandelgeschmack erklären könnte, die für das schöne Geschlecht vermarktet werden. Mandelmakronen duften nicht nur süß, sondern schmecken auch süß und können in weniger als 30 Minuten zubereitet werden – eine gute Möglichkeit, die Dinge aufzuheizen, wenn Sie nicht viel Zeit haben.

3. Honig Blumen sind eine klassische romantische Geste, also ist Essen aus Blumen exponentiell romantischer? Naja fast. Honig, der von Honigbienen produziert wird, die Nektar aus Blüten ernten, trägt viel zur Förderung der Sexualität bei. Honig ist eine großartige Borquelle, die nachweislich die Östrogenproduktion bei Frauen und die Testosteronproduktion bei Männern stimuliert. Außerdem ist es klebrig und süß, Eigenschaften, die Parallelen zu sexy Substanzen finden, die der Körper produziert. Honigkaramellen Bieten Sie eine mundgerechte Dosis Honig an, ein perfekter kleiner Schub, wenn Sie ihn brauchen könnten.


4. Pinienkerne Bodybuilder kennen Pinienkerne gut, da die winzigen Nüsse ein Zink-Kraftpaket sind und Zink eine wesentliche Chemikalie bei der Produktion von Testosteron ist. Seit dem Mittelalter essen Männer, die ihre Ausdauer steigern wollen, Pinienkerne, da sie auch dazu dienen, die Herz-Kreislauf-Funktion zu verbessern, was in Kombination mit einer erhöhten Testosteronproduktion zu sexuell vorteilhaften Ergebnissen führen kann. Pinienkernkuchen ist eine süße Art, eine volle Portion dieser kleinen Aphrodisiaka zu bekommen. Für einen volleren Effekt probieren Sie eine Tasse Kaffee nebenbei, da Koffein ein traditionelles und wirksames Stimulans ist.

5. Knoblauch Nach Zwiebeln und Kaffee könnte Knoblauch einige der abstoßendsten Atemgerüche verursachen. Es ist daher überraschend, dass die Zwiebel unglaublich reich an Allicin ist, einer Verbindung, die die Durchblutung ernsthaft erhöht und zu erhöhter sexueller Ausdauer und wilder Energie führt. Milder als roher Knoblauch, Knoblauch-Confit ist eine großartige Möglichkeit, das Blut zum Fließen zu bringen – stellen Sie nur sicher, dass alle Parteien teilnehmen, damit alle den gleichen funky Atem haben.

Mehr: Schauen Sie sich Hungry Beast an, um mehr über die neuesten Restaurants, heiße Köche und leckere Rezepte zu erfahren .

Sarah Whitman-Salkin ist Redakteurin bei Cookstr.com . Sie lebt in New York City.