Der Teufel arbeitet hart, aber Kris Jenner hat immer härter gearbeitet

Unterhaltung


Der Teufel arbeitet hart, aber Kris Jenner hat immer härter gearbeitet

Dies ist eine Vorschau auf unseren Popkultur-Newsletter The Daily Beast’s Obsessed, geschrieben von Senior Entertainment Reporter Kevin Fallon. Um den vollständigen Newsletter jede Woche in Ihrem Posteingang zu erhalten, melde dich hier dafür an.

Kris Jenner: Teufel, Heiliger, Held, Nemesis und Freund


Kris Jenner, du machst das toll, Süße .

Mit den Kardashians Schritt haltenbeendet Donnerstagabend nach 20 Staffeln im Fernsehen. Ich weiß nicht, was passiert ist, weil ich es nicht gesehen habe. Ich bin bereit zu wetten keiner von euch hat entweder.

Obwohl die Medienfanfare über den Reality-TV-Moloch zu Ende geht, war dies die am schlechtesten bewertete Saison in der Geschichte der Sendung. Wenn ich darauf drücke, könnte ich keinen einzigen denkwürdigen Moment aus der Saison erwähnen, eine Seltenheit für eine Show, die im Laufe der Jahre eine eigene, sich selbst erhaltende Meme-Fabrik war, ganz zu schweigen von einem Verarbeitungszentrum für die das umfangreiche Drama der Familie.

NEWSLETTERThe Daily Beast ist besessenAlles, was wir in dieser Woche in der Popkultur lieben, hassen und darüber nachdenken können.AbonnierenDurch Klicken auf 'Abonnieren' stimmen Sie zu, die Nutzungsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen

Ich könnte jedoch sicherlich mit Ihnen über eine Reihe von Dingen reden, die außerhalb des Bildschirms passiert sind, aus Scott Disicks widerlicher Beziehung mit der 19-jährigen Amelia Hamlin, der Tochter von Lisa Rinna und Harry Hamlin und 18 Jahre jünger als er , zu Kim Kardashians Kombination Scheidung und vielleicht-nach-allem-nicht-Anwalt-Werden-Drama. Und ich glaube, wir alle wurden vor Aufregung tollwütig, als ein Anhänger ist gefallen für die Andy Cohen-gehostet Tell-All-Reunion, die nächste Woche ausgestrahlt wird, was 'er geht wirklich dorthin' -Fragen aufzog. All dies, obwohl mir nicht bewusst war – oder es ihm vielleicht egal war –, dass das Finale sogar letzte Nacht stattfand.


Es gab unzählige Denkartikel, die das Ende einer Ära analysierten, jetzt, daMit den Kardashians Schritt haltenverneigt sich, unzählige Oden an seinen Einfluss und Zeugnisse davon, wie es das Fernsehen und die Kultur, wie wir sie kennen, verändert hat. All dieses Gebrüll darüber, wie wichtig die Show ist, obwohl sie wirklich mit kaum einem Flüstern ausgeht.

Ist das nicht so: Niemand redet überMit den Kardashians Schritt halten, und doch reden wir alle über die Kardashians. Wie das Sprichwort sagt, arbeitet der Teufel hart, aber Kris Jenner arbeitet härter. Und dank Beelzebubs Gnade hat sie es wieder getan.

Jenners meisterhafte Manipulationsfähigkeiten sind zu einem eigenen Mem geworden. Und der Teufelsvergleich entwickelte sich zu einer allgegenwärtigen, liebevollen Hommage an ihre Branding-Fähigkeiten und die Tentakel, die jede der gewünschten Medienerzählungen und -wahrnehmungen des Clans zu leiten scheinen. Und während eine solche Fähigkeit und dieses Verlangen nach Kontrolle in jeder Hinsicht schändlich erscheinen sollten, hat Jenners Albernheit und Wärme – ganz zu schweigen von ihrer offensichtlichen Wertschätzung, neben ihren Töchtern in der Öffentlichkeit zu erscheinen – das Ganze liebenswert gemacht.

Was auch immer das Erbe vonMit Kardashians Schritt halten, Jenner, und das speziell über sie, könnte für immer meine Lieblingsbeschäftigung aus der Show sein.


Während sich Mamas, Bühnenmütter und Mütter, die nach ihrem eigenen Ruhm sehnen, im Laufe der Zeit zu ihrem eigenen, negativen Reality-TV-Trope entwickelt habenDurchhalten… war on air, Jenner hat es geschafft, dieses Stereotyp in einen Triumph für sich zu verwandeln. Sie hat sicherlich die Witze und Parodien überstanden, aber am Ende stehen wir alle voller Ehrfurcht vor ihrer Hektik. Es ist keine Verzweiflung. Es ist Arbeitsmoral.

Seziert Jenners Scharfsinn dafür, Mariah Smith hat geschrieben fürVizeim Jahr 2019 , „Sie hat es geschafft, dem Herrscher der Hölle, der den Titel seit über 6.000 Jahren trägt, den Titel ‚Mitarbeiter des Jahrhunderts‘ zu entreißen. Und das ist irgendwie ein Kompliment. Wenn nicht, ist dies ein Huttipp für ihre Fähigkeit, Drama für ihre Familie zu schaffen, um Handlungsstränge für ihre Show zu liefern, sowie ihre Fähigkeit, ihr abscheulicheres Verhalten verschwinden zu lassen.“

Zu den Dramen/Ablenkungen, die Jenners teuflischem Verhalten zugeschrieben oder zumindest zugeschrieben werden, gehören: Als Tristan Thompson, der Vater von Khloe Kardashians Kind, eine angebliche Affäre mit Jordyn Woods, einem engen Freund der Familie Kardashian, hatte, Durchhalten… Fans klatschten dass alles von Jenner erfunden wurde, um Interesse – und Einschaltquoten – in Staffel 16 der Serie zu wecken.

„Sie hat sicherlich die Witze und Parodien überstanden, aber am Ende haben wir alle Ehrfurcht vor ihrer Hektik. Es ist keine Verzweiflung. Das ist Arbeitsmoral.“

Als Kylie Jenner sich von Travis Scott trennte und Scott anschließend die Single „Highest in the Room“ veröffentlichte, schien sich auf Jenner zu beziehen , es war nur eine Woche später, dass ein Video von Jenner peinlich, erschreckend singt „Rise and Shine“ für ihre Tochter ging viral – eine weitere gemunkelte Kris Jenner-Orchestrierung.


Als 2017 die Gerüchte über eine Schwangerschaft von Kylie kursierten, verging eine ungewöhnlich lange Zeit, bis die Nachricht bestätigt wurde. Der vermutete Grund : Kris wollte die Nachrichten so planen, dass sie für Kylies Geschäft von Vorteil sind, in der Hoffnung, die Verkäufe von Kylie Cosmetics anzukurbeln und „sicherzustellen, dass niemand vergisst, dass Kylie auch eine Geschäftsfrau ist.“

Als die Familie monatelang durch die Presse und durch die sozialen Medien gezerrt wurde ihre schamlosen Partys und großen Versammlungen Während der Rest der Welt während COVID geschlossen wurde, sickerten die Nachrichten durch, dass Kim Kardashian und Kanye West sich scheiden ließen, was das Gespräch völlig von der Kritik ablenkte. Wer waren die „mehreren Quellen“, die die Nachrichten durchsickerten? wenn du Gescanntes Twitter damals , du würdest a . sehen Fotoflut von Kris .

Kris Twitter - über Twitter

Wir könnten mit weiteren Beispielen wie diesem fortfahren. Es hört wirklich nie auf, Spaß zu machen. Das ist das Bemerkenswerte an Jenners Art: Sie ist darin so gut, dass sie es geschafft hat, ihre Familie von Reality-TV-Stars so weit zu manipulieren, dass sie genau diese Reality-TV-Plattform überschritten haben.

Dazu wurde viel analysiert: Der Aufstieg der sozialen Medien, in denen die Kardashian-Jenners Meister sind, hat die Show und ihre längere Produktionszeit als besten Ort für die Steuerung von Messaging abgelöst. Das Familiendrama, das sich in einer TV-Show abspielen würde, eignet sich jetzt besser für die Unmittelbarkeit von Instagram Stories, TikToks und TMZ-ähnlichen Online-Blattblättern. Die Marke der Familie ist so robust, dass die TV-Show als Marketinginstrument keinen Wert mehr hat.

Welche dieser Theorien auch immer gültig sind, ich vermute, dass hinter allen ein verbindender Faktor steckt – und sie hat einen kurzen, kurz geschnittenen Haarschnitt und ein teuflisches Lächeln.