David Baldacci spricht über seinen neuen Helden Lee Child Mehr

Blog


David Baldacci spricht über seinen neuen Helden Lee Child Mehr

In seinen Bestseller-ThrillernDavid Baldaccisagt häufig Bedrohungen aus dem wirklichen Leben voraus, bevor sie in die Nachrichten kommen. Sein erster Roman,Absolute Macht, wurde einClint EastwoodFilm, und in den fast zwei Dutzend Büchern, die er seitdem geschrieben hat, kombiniert er Action, Intrigen und Geschäfte innerhalb der Gürtellinie. Seine Bücher sind mit rund 110 Millionen gedruckten Büchern praktisch eine internationale Branche. Sein neuster Roman, Null-Tag , startet eine neue Serie mit einem Helden namens John Puller, einem einsamen Militärermittler. Hier spricht er über Bücher schreiben und mit Janice Kaplan in den Hintern treten.

Janice Kaplan: Ich habe mal gehörtJoyce Carol Oatessagen, dass sie nicht produktiv ist – alle anderen sind nur faul. Wenn man bedenkt, wie viele Bücher Sie geschrieben haben, gehe ich davon aus, dass das Gleiche gilt?


David Baldacci : Sehr lustig, aber ich könnte damit Ärger bekommen. Manche Leute brauchen 10 Jahre, um ein Buch zu schreiben, und manche schaffen es in weniger als einem Jahr. Vor ungefähr vier Jahren habe ich zwei Bücher in einem Jahr gemacht, und das wurde von den Verlagen erwartet – eines im Frühjahr und eines im Herbst. Aber wenn ich mir zu viele Sorgen um die Erwartungen der Verlage mache, würde ich mich wahrscheinlich lähmen und nichts schreiben können.

Thriller- und Mystery-Autoren werden oft für einen einzigen Charakter berühmt. Angesichts der Tatsache, dass Sie bereits mehrere beliebte Charaktere – und Serien – haben, warum sollten Sie jetzt eine neue Serie starten?

Es hält mich frisch. Ich mag John Puller, weil ich noch nie wirklich über das Militär geschrieben habe. Viele Virginianer werden seinen Nachnamen erkennen von Brustabzieher , der der am höchsten dekorierte Marine in der Geschichte der USA war. Er hatte einige Unebenheiten auf seinem Weg und war in gewisser Weise das Vorbild für den Vater meines Charakters, John Puller Sr. Ich war auch fasziniert von der Idee, dass ein Einzelgänger in verschiedene Gebiete geschickt wird, um verschiedene Verbrechen herauszufinden .

Der militärische Einzelgänger erinnerte mich an Jack Reacher, den Helden der Thriller des Schriftstellers Lee Child. Da Lees Serie mit Tom Cruise nach Hollywood geht – und es ist schon eine Weile her, seit Sie einen Film hatten – gibt es Reacher-Neid?


Ich liebe Lees Bücher. Ich denkeJack Reacherist ein toller Charakter, und es gibt sicherlich einige Ähnlichkeiten. Wenn Sie einen Mann beim Militär haben, der sehr körperlich ist, können Sie ihn wahrscheinlich vergleichen. Lee begann die Serie mit Reacher noch beim Militär. Er ist im MP im Gegensatz zum CID [Criminal Investigation Command]. Aber Protagonisten sind Protagonisten und Helden sind Helden. Das Militär ist eine sehr coole Welt, über die man schreiben kann. Ich ging nach Ft. Benning, Georgia, für die militärische Ausbildung, und ich habe viel über Soldaten und Offiziere gelernt, und warum sie sich angeschlossen haben und wie ihr Leben war. Mir wurde auch in den Hintern getreten.

Schriftsteller bekommt einen Tritt in den Hintern. Erzähl uns.

Zuerst sprang ich aus einem Fallschirmturm. Oben angekommen fragte mich der Sprungmeister, ob ich Höhenangst hätte. Ich schaute vier Stockwerke hinunter und sagte: 'Nicht, bis ich hier oben angekommen bin.' Die Jungs sagten mir, ich solle die Beinschlaufen so weit wie möglich anziehen, denn wenn Sie fallen, können sie hochfliegen und einen bestimmten Teil Ihrer Anatomie treffen, und Sie werden es nie vergessen. Während ich den Turm hinaufgehe, ziehe ich an diesen Riemen, bis kein Blut mehr fließt. Die Fallschirmjäger unten hatten einen Wettpool, dass ich nicht springen würde. Ich brauchte ein paar Minuten, um meinen Mut zusammenzufassen, und später hörte ich, dass einer von ihnen sagte: „Was macht er da oben, ein rundum leeres Buch zu schreiben?“

Darf man Waffen abfeuern?


Sie brachten mich zum Scharfschützenstand und die Gewehre sind wie Langhanteln – 4 bis 15 Pfund und 1,2 Meter lang. Die Ziele sind so weit entfernt, dass Sie sie nicht einmal sehen können – alles wird durch ein Zielfernrohr erledigt. Ich liege im Dreck und der rote Lehm von Georgia ist hart und kiesig und zerreißt mir den Ellbogen. Aber ich werde mich nicht bei echten Soldaten beschweren, dass mein Arm blutet. Das Ziel ist 600 Meter entfernt, und Sie können durch ein Fernglas schauen und die Kugel in der Luft beobachten. Es hinterlässt eine kleine Rauchwolke, wie bei einem Flugzeug.

Ich habe auch ein Armee-Fitnesstraining mit zwei Master Sergeants gemacht, die wie Ziegelmauern gebaut waren. Einer sagte: 'Hast du irgendwelche körperlichen Verletzungen?' Ich erklärte, dass ich eine teilweise gerissene Rotatorenmanschette habe. Er sagte: 'OK, anstelle der 45-Pfund-Gewichte verwenden Sie die 35-Pfund-Gewichte und saugen Sie es auf.' Ich sagte: 'Ja, Sir!'

„Ja, Sir“ – wirklich? Einige Ihrer beliebtesten früheren Bücher handeln von Oliver Stone – einem Abtrünnigen, der sich gegen sein Land auflehnt. Ist John Puller Ihre Sühne?

Ja, ich kippe die Waage in die andere Richtung. Rot, Weiß und Blau und Sternenbanner auf diesem. Aber ich mag es, die Grenzen zu überschreiten. Obwohl er in der Armee ist, ist er eine andere Art von Soldat. Er führt die Befehle aus, aber er hinterfragt was passiert und misstrauisch gegenüber jedem. Es gibt vieles an der Armee, das er nicht mag. Sein Bruder sitzt wegen Hochverrats für den Rest seines Lebens in einem Militärgefängnis, und sein alter Herr ist aus der Armee, ruft aber immer noch an und kommandiert ihn herum. Puller ist ein Typ, der sein Land repräsentiert und an das glaubt, was das Land repräsentiert. Er will das Richtige tun und das Land sicherer machen, aber er versteht, dass Krieg keinen Ruhm bringt – es sind nur ein paar Leute, die kleine Scharmützel bekämpfen und versuchen, sich gegenseitig umzubringen. Er ist mehr ein weißer Ritter, als ich seit langem geschrieben habe, aber er hat Probleme damit, dass Leute Macht ausüben, wenn er sie nicht wirklich respektiert.


Ist das der Zeitgeist – weiße Ritter, die auch Autoritäten übel nehmen?

Wir haben viele Leute, die so denken. Auf der einen Seite gibt es Tea Partyr und auf der anderen Seite Leute in den Parks, die gegen die Wall Street protestieren. Viele Leute hinterfragen jetzt die Motive von Personen, die ein Wahlamt innehaben, und die Motive derer, die aufgrund ihres Reichtums und des von ihnen kontrollierten Zugangs zur Macht Macht über sie haben. Das ist gesund für eine Demokratie.

Sie erhalten ungewöhnlichen Zugang zu Informationen, und ich weiß, dass Sie viele Regierungsbehörden zu einem Besuch einladen, in der Hoffnung, dass Sie sie in ein Buch aufnehmen und ihren Ruf aufpolieren. Irgendwelche interessanten Entdeckungen?

Ich war der erste Autor, der jemals zum Kriminaluntersuchungslabor der US-Armee in Ft. Gillem, Georgia. Leute haben über Militärermittler geschrieben, aber niemand hatte sie besucht. Als Sie eintreten, haben sie ein Logo von Mickey Mouse im Marmor des Bodens. Ich dachte,wow, das ist ziemlich cool!Sie müssen sich in Ihren Fähigkeiten sehr sicher sein, um Mickey Mouse als Maskottchen zu haben. 1955 verkaufte Walt Disney USACIL die Rechte zur Verwendung des Bildes von Mickey Mouse und sie haben es seitdem – es ist auf ihren Kaffeetassen und ihren T-Shirts. Ich ging auch zum Pentagon, einem riesigen Ort mit all diesen bewaffneten Wachen mit Maschinenpistolen. Es sind sehr ernste Dinge im Gange. Und mittendrin, dieses sichere Plätzchen, befindet sich eine kleine Kita mit Spielplatz mit oranger Rutsche. Ich stellte mir Fuller vor, wie er in seinem Auto auf dem riesigen Parkplatz saß und dachte: 'Nun, zum Teufel, vielleicht kämpfe ich deshalb - damit Kinder eine Rutsche hinunterrutschen und sich sicher fühlen können.'

Irgendetwas in der Forschung, das Sie überrascht hat?

Ich hatte so viele Informationen über Atomwaffen, dass ich am Ende tausend Seiten hätte schreiben können, aber ich habe sie auf ein paar Seiten mit Dialog und kurzem Austausch reduziert. Die einzige Möglichkeit, eine Atombombe zu entschärfen, besteht darin, sie auf eine ganz besondere Weise zur Detonation zu bringen. Sie hören von einer Bombe, die von der Tragfläche eines Flugzeugs fällt oder im Meer abgeworfen wird, und fragen sich, warum sie bei der Landung nicht explodiert ist? Jetzt weiß ich warum. Damit die thermonukleare Reaktion ablaufen kann, müssen perfekte Bedingungen herrschen. Das war eine Überraschung.

So viele Ihrer Kollegen – von James Patterson bis James Frey – haben Mitarbeiter. Würden Sie jetzt, da Sie mehrere etablierte Serien im Gange haben, in Erwägung ziehen, sich ihnen anzuschließen?

Nein, das würde ich nie. Es ist kein Kommentar zu diesen Leuten. Sie können schreiben, was sie wollen und wie sie wollen. Aber ich hatte immer das Gefühl, dass eine Geschichte, die ich jemand anderen schreiben lasse, nie so gut sein kann wie eine Geschichte, die ich selbst erfinde und schreibe. Ich bin nicht egoistisch. Ich sage nur, dass ich auch die Geschichte von jemand anderem nicht ertragen konnte. Es gibt eine andere Motivation, wenn Sie von dem, was Sie schreiben, begeistert sind, anstatt zu denken: 'Ich schreibe die Geschichte, wenn Sie mich bezahlen.' Ich bin zum Schreiben gekommen, weil ich es liebe, von Anfang bis Ende zu schreiben, nicht nur die Ideen zu entwickeln und sie an jemanden weiterzugeben. Ich möchte nie in den Buchherstellungsprozess einsteigen. Für mich macht es Spaß, eine Geschichte zu schreiben. Warum sollte ich jemand anderen bezahlen wollen, um den lustigen Teil zu machen? Ich schreibe meine eigenen Sachen und werde es immer tun, und Sie werden mich nie mit anderen Leuten zusammenarbeiten sehen.