Die verrücktesten Prinzessin-Diana-Szenen in Staffel 4 von „The Crown“ sind tatsächlich passiert

Unterhaltung


Die verrücktesten Prinzessin-Diana-Szenen in Staffel 4 von „The Crown“ sind tatsächlich passiert

Ter Kroneist so gut, dass es das Publikum dazu verleitet, zu denken, es sei ein Dokumentarfilm. Diese Macht hat kürzlich mit The Daily Beast die eigentliche Krone verärgert Berichterstattung über die offensichtliche Bestürzung der königlichen Familie Mit kreativen Freiheiten hat die Netflix-Serie im Namen des großen Fernsehens Einzug gehalten die neu veröffentlichte Staffel 4 , die, sehr zur Freude der Fans, Prinzessin Diana endlich in die Gleichung einführt.

Aber während der Buckingham Palace ist in den Armen wegen Szenen das waren lautDie KroneSchöpfer Peter Morgan selbst 'erfunden', die erschreckendsten Sequenzen der Staffel, Szenen, die so verrückt sind, dass man nur annehmen könnte, dass sie für das Fernsehen erfunden wurden, sind wirklich passiert. Ja, Prinzessin Diana hat diesen Billy Joel-Tanz gemacht. DerPhantom der OperLied? Offenbar ist das auch passiert.


Die vorletzte Folge vonDie Krone's neue Saison bietet eine surreale Überraschung: Emma Corrin, die in der Serie Diana spielt, führt bei einer sehr öffentlichen Ballettaufführung ein Tanzset zu 'Uptown Girl' von Billy Joel auf, als Geschenk für ihren giftigen, gaslightingenden Ehemann. (Das wäre Prinz Charles, gespielt von Josh O'Connor.)

Die Staffel hat keinen Mangel an Sequenzen, die eine so intensive Verlegenheit aus zweiter Hand verursachen, dass die Seele juckt, um Ihrer Haut zu entkommen – das Gesellschaftsspiel mit Margaret Thatcher oder Diana, die Charles in einem Nymphenkostüm treffen, für den Anfang – aber dies ist diejenige, die den Kuchen nimmt . Wie die Serie es schildert, hat sie auch Charles 'Abscheu gegenüber seiner Frau.

In der Episode besuchte das Paar zu einer Zeit, als Charles' Ego wund war, weil seine Frau das Wohlwollen und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit aufsaugte, eine Veranstaltung im Royal Opera House im Jahr 1985. Gegen Ende der Aufführung entschuldigte sich Diana von ihrem Box, nur um auf der Bühne zu erscheinen und eine choreografierte Routine zu Billy Joels „Uptown Girl“ zu tanzen, einem narzisstischen Geschenk für ihren Ehemann.

Er war wütend, wie sich in der anschließenden Limousinenszene der Show abspielt, in der Charles sie ausschimpft, weil sie ihn in Verlegenheit gebracht hat. Es ist eine der unangenehmsten Szenen der Staffel, die man sich ansehen sollte.


Fun Fact: Es war echt!

Laut der britischen BoulevardzeitungDie Sonne , Diana nahm täglich Tanzunterricht, um die Weihnachtsüberraschung zu zaubern. Der Tänzer, mit dem sie auftrat, Wayne Sleep, hat auch ausführlich über ihre Erfahrungen im Laufe der Jahre gesprochen.

Der Stunt war Dianas eigene Idee, bis hin zur Musikauswahl.

Die Routine war absichtlich tricky. Der Schlaf war 5-f00t-2 und Diana war knapp 1,80 m groß, ohne Absätze. Er machte Pirouetten, sie trat mit dem Bein über ihn und drückte ihn nach unten. Es endete in einer Kickline. „Das Publikum keuchte, als Diana auftauchte, als hätten sie alle einen großen Atemzug getan“, sagte er.


Anzeige

Innerhalb von Stunden nach der Aufführung wurden Fotos von ihr auf der Bühne auf die Titelseite jeder britischen Zeitung gespritzt. Die Nacht sollte ihrem Mann zu Ehren sein, und ihr Abfluss der Aufmerksamkeit war nicht gut, so die beidenDie Kroneund Berichte damals.

„Es war ein Geschenk, das leicht nach hinten losging. Sie tat es als Hommage an Charles. Charles war nicht sonderlich beeindruckt. Er dachte, sie würde angeben.“

Sagt der königliche Experte Richard Kay , „Es war ein Geschenk, das leicht nach hinten losging. Sie tat es als Hommage an Charles. Charles war nicht sonderlich beeindruckt. Er dachte, sie würde angeben.“ In der Folge vonDie KroneCharles beschimpft sie auf dem Heimweg im Auto, weil sie ihn gedemütigt hat, und beschließt, die Nacht getrennt von ihr in ihrem Landhaus (in der Nähe von Camilla Parker-Bowles, Augen-Emoji) statt in ihrem Londoner Zuhause zu verbringen.

Nachdem es vorbei war, und trotz Charles' Abneigung gegen das Ganze, sagte Sleep, dass Diana ihm einen Brief geschrieben habe, in dem sie sagte: 'Jetzt verstehe ich, wie viel Aufsehen Sie von Auftritten bekommen.'

Sie können sogar zusehen, wie Sleep den Moment Sekunde für Sekunde und Schritt für Schritt im CBS durchlebt48 StundenBesondere,Prinzessin Diana: Ihr Leben, Ihr Tod, Ihre Wahrheit. „Sie wollten nicht aufhören, acht Vorhangaufrufe später und ich sagte: ‚Du musst dich vor der königlichen Loge verbeugen‘“, erinnert sich Sleep. „Und sie sagte: ‚Ich verneige mich nicht vor ihm. Er ist mein Mann!‘“


Anzeige

Der Schlaf würde weiterhin erscheinen aufPromi Big Brother, in der er natürlich über die Erfahrung sprach. Im Jahr 2017, er sagteDer Wächter ,„Ich erinnere mich, dass ich dachte: ‚Lass die zukünftige Königin von England nicht fallen.‘“ Anscheinend hat sie die Tatsache, dass dies alles ein Geheimnis von Charles war, am meisten begeistert.

Aber wenn Sie die neue Staffel von gesehen habenDie Krone, wissen Sie, dass die Aufführung von Billy Joel nur eine Vorspeise ist. Es ist das anschließende Videobandgeschenk von Diana, die ein Lied von singtDas Phantom der Operin Kostümen auf der West End-Bühne der Show, die einen wirklich zum Schreien bringt. Zumal es ein Geschenk an Charles war, das das Trauma des Royal Ballet-Tanzgeschenks ausgleichen sollte, eine epische Fehlinterpretation der Umstände.

Es ist weniger öffentlich über das Video verfügbar – protokolliere es neben dem Natursektband in den Annalen der legendären Videogeschichte – aber nach mehreren Berichten ist dies auch tatsächlich passiert.

Wie es weitergehtDie Krone, während Sie vor sich hin schreien, weil Sie nicht glauben können, wie falsch die Situation ist, versucht Diana, die Verlegenheit des Royal Ballet, die Charles so verärgert hat, wiedergutzumachen, indem sie ihm ein Jubiläumsgeschenk schenkt, in dem sie „All I Ask ofYou“ singt ”—in vollem Christine Daae-Kostüm—von der eigentlichen West End-Bühne mit dem eigentlichenPhantomOrchester, das sie unterstützt.

Seine Reaktion wurde später in der Show an seine Schwester Anne weitergegeben: „Es war monströs! Ein Video von Diana, die ein schreckliches Lied in einem schrecklichen Musical singt.Phantom der Oper, sich vorstellen!'

Anzeige

ZUWashington Post-Säule von 1988 , was war aufgetaucht von Geier , berichtet, dass Diana das Theater gemietet hat, um die Aufführung aufzuzeichnen, und den Choreografen der Show und ihren Komponisten in die Bemühungen einbezieht. „Diana hat sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden gegeben. Der Komponist der Show, Andrew Lloyd Webber, war vor Ort, um ihre Aufführung zu überwachen.“

Da es keine öffentlichen Aufzeichnungen darüber gibt, wie dies bei der Aufführung von „Uptown Girl“ der Fall ist, ist das, was wirklich ankam, Hörensagen.

Die Krone'S Forschungsleiterin Annie Sulzberger sagteMode , „Diana ging ins West End, hatte das Set [für sich] und wir wissen, dass Andrew Lloyd Webber dort war, aber niemand wusste genau, was sie tat, weil niemand [das Video] gesehen hat. Wir wissen nicht, ob sie das Lied getanzt, mimt oder gesungen hat. Wir dachten: „Was würde uns am meisten bewegen?“ Emma [Corrin, die Diana spielt] hat eine schöne Singstimme, also konnten wir uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Wir hatten Spielraum, um damit kreativ zu sein.“

In einem Stück Kunst, das das Leben nachahmt,Die Krone's Produzenten bestätigten, dass Emma Corrin zum Filmen der Szene ins West End-Theater gegangen ist, woPhantom der Operspielte, trug das eigentliche Christine-Kostüm und sang wirklich 'All I Ask of You', unterstützt vom gesamten Orchester der Show.