Brian Kilmeade Snipes bei Steve Doocy für „Empfohlene“ Impfstoffe

Halb


Brian Kilmeade Snipes bei Steve Doocy für „Empfohlene“ Impfstoffe

Treue Zuschauer, die einstimmenFuchs & Freundejeden Morgen nach Ratschlägen, wie sie ihr Leben leben sollen, wissen nach der Sendung am Donnerstagmorgen nicht, was sie denken sollen. In einer Show, in der selten abweichende Meinungen auftreten, sendeten die Co-Moderatoren Steve Doocy und Brian Kilmeade einige ernsthaft gemischte Botschaften über den COVID-19-Impfstoff.

Während eines „Berichts“ über die schlimme Situation in Arkansas betonte Doocy, dass 20 Prozent der aufgrund von Coronavirus-Komplikationen ins Krankenhaus eingelieferten Kinder Kinder seien. Obwohl seine Fakten könnten falsch gewesen sein – Fast 19 Prozent der aktiven Fälle im Bundesstaat betreffen derzeit Kinder unter 18 Jahren und ins Krankenhaus eingelieferte Kinder, 20 Prozent sind laut dem Gesundheitsminister von Arkansas, Jose Romero, unter 12 – er nutzte diese beängstigenden Zahlen, um die Zuschauer zu einer Impfung aufzufordern.


'Wenn Ihre Kinder über 12 Jahre alt sind, sollten Sie wahrscheinlich die Spritze bekommen', sagte Doocy mit einem kleinen Zögern, vielleicht in Erwartung dessen, was er von dem Mann hören würde, der kürzlich sagte, es sei nicht die Aufgabe der Regierung, 'jemanden vor' zu schützen irgendetwas.

'Richtig. Oder gehen Sie zum Arzt und entscheiden Sie, was Sie tun möchten. Das sind die Leute, die normalerweise medizinischen Rat einholen, Ärzte“, fügte Kilmeade hinzu. Als Doocy darauf hinwies, dass er, wie die meisten Amerikaner, ihren Arzt nicht konsultierte, bevor er sich einen Impfstoff holte, schoss Kilmeade zurück: 'Das ist Ihre Entscheidung, aber ich denke nicht, dass Anker medizinische Ratschläge empfehlen sollten.'

'Ja, ich stimme zu', ihre Co-Moderatorin Ainsley Earhardt, die drückte „Schock“ bei der Vorstellung aus dass Kinder sich fünf Monate nach Beginn der Pandemie sogar mit COVID-19 infizieren könnten Donald Trump beim Wort nehmen dass sie „fast immun“ seien. Später schien sie wirklich verwirrt über New Yorks neues Impfmandat für das Essen im Innenbereich zu sein, und fragte sich laut, ob sie in der Lage sein wird, ihren Fünfjährigen zum Essen mitzunehmen. „Sie essen draußen, dürfen wir draußen sitzen?“ Sie fragte. „Oder ich kann gar nicht mit ihr in ein Restaurant gehen?“

Aber Doocy blieb standhaft und sagte, da 'viele Leute diese Show seit 25 Jahren einschalten, um zu sehen, was wir über verschiedene Dinge denken', fühlt er sich absolut wohl dabei, ihnen zu sagen: 'Wenn Sie die Gelegenheit haben, machen Sie die Aufnahme'. .“


Dieser Rat wiederholt die Nachricht in einem kurzen PSA, in dem Doocy auf Fox auftaucht und die Zuschauer auffordert, sich den Impfstoff zu besorgen. Er ist eine der wenigen Persönlichkeiten im Netzwerk, die sich entschieden für Impfungen ausspricht – und nicht gehe es sofort zurück wie sein Kollege Sean Hannity.